Was muss ich tun um (mehr) Taschengeld zu bekommen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Maus...

Taschengeld ist immer auch eine Frage des Einkommens der Eltern...

Was nicht geht, geht halt nicht... und wenn Dein Opa Dir 40€ zusteckt... na, das ist doch ne Menge, wie ich finde...

Huch! Wie komme ich denn so schnell zu dieser Ehre?

0

Als erstes natürlich zum Beispiel gute Noten nach Hause bringen. Dann deine Eltern so gut wie möglich im Haushalt unterstützen. Und vor allem erkennen: Deine Eltern müssen auch für ihr Geld arbeiten. Also auch für dein Taschengeld. Also solltest du deine Eltern nach all deinen Bemühungen, natürlich über einen langen Zeitraum hinweg, nicht nach mehr Taschengeld drängen. Vielmehr sollten deine Eltern von selbst erkennen, dass deine Bemühungen eine höhere Wertschätzung haben sollte.

Ich bin mit der Schule fertig und habe mein Hauptschulabschluss gemacht! Das Problem:

Ich kann nicht arbeiten wegen meiner Behinderung! Ich habe Authistmus! Deshalb habe ich kein Taschengeld weil ich nicht einmal den Haushalt machen kann weil ich sofort wütend werde und so! :(

ABER von meinem Opa bekomm ich manchmal 40€ Taschengeld!

0
@DieMausfragt

Nur weil du Autist bist heisst das nicht, dass du nicht arbeiten kannst. Es gibt auch Berufe, die für Autisten geeignet sind. Die Schule hast du ja auch geschafft!

Und wenn du wirklich absolut nicht in der Lage bist zu arbeiten, müsstest du eigentlich Sozialhilfe bekommen.

Ich glaube eher, dass du nicht arbeiten willst.

2

Dein Taschengeld musst du dir dann eben verdienen. Zb gute Noten oder du hilfst beim Haushalt usw. Du kannst ja auch deinen Eltern sagen das du Geld brauchst. Naja deine Eltern bekommen eine Familienbeihilfe wegen dir. Da können sie dir ja was davon abgeben.

Was möchtest Du wissen?