Was muss ich tun um Makler zu werden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Du solltest vielleicht ein Praktikum bei einem Makler absolvieren.. Makler ist nämlich kein so einfacher Beruf, wie es scheint. Man braucht sehr viel Kenntnisse im Juristischen Bereich, Vertragsrecht und natürlich sollte man sich gut mit Bauwesen auskennen. Schau mal auf den Seiten vom RDM (Ring Deutscher Makler) da gibt es Infos.

Beste Grüsse

Danke!

0

Du musst nur ein Gewerbe anmelden. Allerdings fürchte ich, dass man als Ahnungsloser kaum Aufträge bekommt. Das ist ähnlich wie beim Beruf des Zuhälters, der muss noch nicht einmal ein Gewerbe anmelden.

Kostet es denn etwas wenn ich ein Gewerbe anmelde? ich habe mir das so gedacht ich schreibe einfach alle Menschen an die ein Haus verkaufen möchten. Dann mache ich Werbung für sie und schwubs gibts Kohle.

0
@lenno

Gewerbeschein bei deiner örtlichen Verwaltung zum Preis um die 15€.

0
@Pumukl

Mit solchen Vorstellungen (Schwubbs- es regnet Geld) gehst Du blitzschnell baden.

0
@Nachtflug

gg stimmt ja so schnell kann er garnicht gucken, weil er vorher ja werbung etc machen muss und kohle gibts vielleicht erst nachher

0

das schlimme is das eben ein makler keine ausbildung oder studium wie zb in england braucht so wie du es nennst bequatschen etc. da kommste nicht weit, das sind die die am schnellsten wieder aufgeben weil sie es unterschätzen, zu den voraussetzungen ich glaub du brauchst du geordnete wirtschaftliche verhältnisse keine vorstrafen insolvenzverfahren und zuverlässig musst du sein

Was möchtest Du wissen?