Was muss ich tun, um einen Gewerbeschein in Bochum zu bekommen?

5 Antworten

Vielleicht liegt es an dem Anglizismus, denn die Amtssprache ist deutsch.

Nimm dir doch einfach den Vordruck für die Gewerbeanzeige (https://www.bochum.de/C12571A3001D56CE/vwContentByKey/N26R22GG083HGILDE/$file/gewerbe_an.pdf), füll ihn aus, unterschreib ihn und gib ihn im Gewerbeamt ab oder schick ihn hin. Dazu ein Hinweis, dass die Gewerbeanzeige gemäß § 15 Abs. 1 GewO innerhalb von 3 Arbeitstagen zu bescheinigen ist. Weil diese Bescheinigung kein Verwaltungsakt ist, haben die auch nicht die Möglichkeit dies abzulehnen.

Als Tätigkeit kannst du ja Werbemaßnahmen und Messe- und Eventservice angeben, wenn die sich an Promotion stören.

Der sogenannte "Gewerbeschein" ist ja nichts anderes als die Empfangsbesttigung der Gewerbeanzeige.

Vielen Dank! Mache ich dann genau so :))

0

EInen Gewerbeschein bekommst Du genau dann, wenn Du ein Gewerbe anmeldest (auch in Bochum). Promotion an sich ist kein Gewerbe und daher brauchst Du diesen Schein nicht, denn Du verkaufst ja keine Waren oder Dienstleistungen (wenn doch, dann ist es keine Promotion mehr).

Als Freiberufler brauchst Du nur eine Steuernummer.

Die Promotion Agentur bei der ich arbeiten möchte, will mich ohne Gewerbeschein nicht einstellen.
Bei der Anmeldung muss ich ja angeben wofür ich es brauche.. Hast du ne Idee was ich da erwähnen kann? 🙈

0
@Pandalike

Promotion ist natürlich keine freiberufliche Tätigkeit.

Ich möchte dich nur darauf aufmerksam machen, dass die Agentur dich nicht einstellt, du machst mit der Gewerbeanzeige eine eigene kleine Firma auf und bist Subunternehmer !

0

Das ist kein Gewerbe sondern eine freiberufliche Tätigkeit.

Würde es also ausreichen, wenn ich bei der Anmeldung sage, dass ich eine freiberufliche Tätigkeit anmelden möchte?

0

Was möchtest Du wissen?