Was muss ich tun um als frischer Moslem nach Mekka zur Kaaba zu kommen? was gibt es zu beachten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider stimmt die Antwort von Tolga67Alp nicht ganz. Man muss nicht in eine Moschee gehen und einen Antrag stellen.

Ich besuche viele Moscheen, aber ich gehöre weder zu Ditib, MilliGörüs und was es sonst noch an Moschevereinen gibt. Deshalb bin ich mit einem sehr guten unabhängigen Hadsch und Umra-Reise-Unternehmen gefahren.

Dies war mir vor allem deshalb wichtig, weil die ganze Hadsch auf Deutsch und Arabisch begleitet war. Mein Türkisch und mein Arabisch ist etwas dürftig und deshalb war ich ausschließlich an einer deutschsprachigen Reiseführung interessiert.

Was du auf jeden Fall brauchst, ist eine Bestätigung, dass du Muslim bist. Solltest du die noch nicht haben, solltest du dich tatsächlich an eine Moschee wenden und dir dort das bestätigen lassen. Sonst bekommst du kein Visa von Saudi-Arabien.

Alles andere macht dein Reisebüro. Leider kannst du nicht einfach mit dem Auto oder Flieger oder Fahrrad nach Madina oder Mekka reisen. Die Saudis lassen nur Reisen mit einem von den Saudis zugelassenen Reiseunternehmen zu.

Dann solltest du dich über alles zur Umra oder Hadsch erkundigen. Dazu gibt es im Internet entsprechende Seiten und aber auch Bücher zum Thema:

http://www.amana-buch.de/Hajj-Umra

http://www.basari.de/Wallfahrt-nach-Mekka-Das-Wichtigste-ueber-Umra-und-Hadsch

Ein sehr ausführliches Buch:
Fachbuch „Die Haddsch- & ´Umrah-Pilgerfahrt nach den vier sunnitischen Fiqh-Schulen“ ( 29,70) http://evidence.com.de/seminar-dvd/

5

Ok super vielen Dank! Wo bekomme ich eine Bestätigung, dass ich Muslim bin und was muss ich dafür tun? 

Und welches Reiseunternehmen kann ich zum Beispiel in Anspruch nehmen in Baden Württemberg Stuttgart..? 

Man fliegt dann nach Saudi-Arabien oder? Wenn ich doch nur ein paar Tage dort hin möchte ist trotzdem ein Visa nötig? 

(Freunde von mir waren schon eine Woche in Dubai und haben kein Visa gebraucht) Danke

0
18

Bruder AlTafsir, ich hätte diesbezüglich eine Frage an dich.

Sind die Reiseführer die von einem Hadsch-Umra Reiseunternehmen zu Begleitung mitgeschickt werden von Berufswegen Imame / Hodscha ?

Meine nächste Frage wäre, welchen Betrag musstest du pro Person zahlen?

Ich frage rein aus Neugier, vielleicht kann man diese Infos auch weitergeben

0

Du musst bei einer Moschee deiner Wahl einen Antrag darauf stellen, das du zur Mekka willst. Später wenn es soweit ist werden die angehenden Pilgerer vorher in der Moschee darauf vorbereitet, worauf Sie achten müssen und was Sie so alles tun oder nicht tun sollen.

Im Grunde sehr einfach.


Auch ich war ein mal dort und dieses Gefühl ist mit nichts zu vergleichen.
Es war so sehr Spirituell und ergreifend, das es auch danach sehr sehr lange anhält.
Erst dort merkt man, das die Welt auf der wir leben eigentlich völlig uninteressant ist, denn dort bekommt man Gott zu spüren.
Welche Weltlichen Dinge, können einen danach noch beeindrucken.

Nicht aber wirklich gar nichts ersetzt dieses Gefühl die man dort erlebt.

Ich wünsche jedem gläubigen Muslim dieses Erlebnis am eigenen leibe zu spüren und zu verinnerlichen.

Ich wünsche auch anderen Menschen die nicht Muslime sind, das Sie von Gott rechtgeleitet werden und zum Islam konvertieren.

Allein für diese Gefühle ist es schon Wert.

Was möchtest Du wissen?