was muss ich tun wenn ich seit 6 Monaten keine gez bezahlt habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

nun wie wäre es wenn du dann einfach mal zahlst. das ist das einzige was dir übrig bleibt. sollte der beitrag bereits in vollstreckung sein, dann kommen dazu noch mahngebühren, säumnisgebühren, vollstreckungsgebühren und kosten des gerichtsvollziehers.

solltest du soziale leistungen beziehen und bezogen haben, dann wäre anzuraten zügig einen antrag auf befreiung zu stellen, da auch rückwirkend befreit wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  vermute, dass du damit sagen möchtest, dass du seit 6 Monaten keine GEZ bezahlt hast. Ruf dort an und regle das, bevor der Gerichtsvollzieher kommt. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bei denen schon gemeldet bist, solltest du schnell deine Rückstände ausgleichen. Bist du noch gar nicht gemeldet, so solltest du dich anmelden. Dabei solltest du dich nicht erst mit dem laufenden Monat anmelden - das wäre Betrug - sondern rückwirkend auch für die letzten 6 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na du musst sie nachträglich bezahlen alle 6 Monate 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schleunikst nachzahlen sonst wen die dahinter kommen mußt du nachbezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer ist gez, wenn es die gar nicht mehr gibt? Warum schreibst du nicht Beitragsservice für den ARD/ZDF und Deutschlandfunk?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?