Was muss ich tun bei gestohlenem Kfz Kennzeichen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kennzeichen wurde auf jedenfall durch die Polizei gesperrt.

na dann sofort, den Diebstahl der Kfz-Versicherung melden - Hinweis zur Teilkasko - Diebstahl ist mitversichert.

Und natürlich auch zur Kfz-Zulassungsbehörde - neues Kennzeichen beantragen und Fahrzeugpapiere ändern lassen. Wunschkennzeichen ist dann natürlich auch möglich.

Dann musst du mit deinen KFZ-Papieren zum Straßenverkehrsamt und neu Kennzeichen beantragen. Natürlich musst du auch deine Versicherung in Kenntnis setzen.

Hi. Erstmal gut das du es als gestohlen gemeldet hast nur so bist du im Betrugsfall abgesichert. Du musst dir aber auf jeden Fall die Anzeige in Schriftform geben lassen da du die zum beantragen eines neuen Kennzeichens brauchst und ggf. auch so bei deiner Versicherung die Kosten für das neue Kennzeichen und den Behördengang geltend machen kannst

Du teilst deiner Versicherung mit, dass die Kennzeichen gestohlen wurden inkl. der Bestätigung der Erstattung der Anzeige. Sobald du neue Kennzeichen hast musst du das natürlich auch der Versicherung mitteilen, da die Police entsprechend geändert werden muss. 

Die Kosten für neue Kennzeichen samt Änderung der Zulassung wirst du wohl ober übel selber tragen müssen. 

Apolon 18.01.2017, 13:18

Die Kosten für neue Kennzeichen samt Änderung der Zulassung wirst du wohl ober übel selber tragen müssen. 

für solche Fälle haben sehr viele Versicherungsnehmer auch eine Teilkasko-Versicherung und manchmal auch ohne Selbstbehalt.

1

Du meldest den Diebstahl deiner Versicherung, da du bei der Polizei ja ne Bestätigung bekommst, dass du den Diebstahl angezeigt hast.

Dann kannst du mit der Versicherung absprechen, ob und wann du neue beantragen darfst und was mit den Kosten dafür ist.

Was möchtest Du wissen?