Was muss ich studieren, um evtl. an die Börse/in die Geldpolitik zu gehen und was muss man dafür besonders gut können?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vlt. meint sie nicht Geldpolitik in dem Sinne, was Geldpolitik wirklich bedeutet.

Nehmen wir mal den europäischen Chef der Geldpolitik - Draghi. Für den Job muss man nichts können und nichts wissen ( tut er ja auch nicht ), man braucht hauptsächlich "connections" und etwas Glück natürlich auch.

In der Welt des Geldes gibt es aber viele Jobs, die mehr oder weniger einem Glücksspiel ähneln, Stichwort Investmentbanking. Welches Studium dort besser ist, kann man kaum sagen. Aufgrund der hohen Konkurrenz ist hier ein mit Bestnote abgeschlossenes Studium an einer guten Uni unverzichtbarer Bestandteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest generell über eine vernünftige Berufswahl nachdenken. Wir brauchen keine Glücksspieler, Techniker mit Hirn sind gefragt. Nur so kann Wirtschaft funktionieren. Börse ist legalisierter Betrug und Manipulation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?