Was muss ich studieren um Event Designerin zu werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wieso möchstest du unbedingt studieren, wenn du eigentlich einen Beruf ausüben möchtest, wofür du kein Studium brauchst? Dann ist es doch viel sinnvoller die Ausbildung zu machen und dann zu arbeiten: spart Zeit, spart Geld (bzw. bringt welches) und du kannst früher voll arbeiten und Geld verdienen als bei einem Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donat24
26.10.2016, 01:13

naja ich möchte das studentenleben nicht missen. Und ein Studium ist im enteffekt höherwertig

0

Je nachdem von welcher Seite Du Dich dem Thema näherst (respektive in welcher Firma Du arbeiten möchtest): Kommunikationsdesign, Reiseverkehrsmanagement oder Tourismus-Marketing. Dein Ziel liegt in etwa in der Mitte zwischen den Dreien.

Mit dem ersten Studiengang wirst Du eher für Großunternehmen (Wirtschaft) tätig sein, vorrangig Konzepte entwickeln aber evtl. auch für große Veranstaltungen verantwortlich sein. 

Mit dem zweiten und dritten Studiengang wärst Du eher für große Reiseunternehmen tätig.

Für kleine Unternehmen wärst Du überqualifiziert, was Dich aber nicht von einer selbstständigen Tätigkeit abhalten würde.

Kommunikationsdesign dürfte Deinen Neigungen wohl am nächsten kommen. Zusätzlich etwas BWL kann in Richtung Kommerz nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Event-Management, kannst ja mal googlen, dürfte aber in etwa das sein, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?