Was muss ich noch unbedingt beim Mathe abi wissen?

4 Antworten

Du kannst hilfsmittelfreie Aufgaben üben, ansonsten zu Stochastik noch Matrizen. Such dir alte Abiklausuren und rechne die mal durch. Aber mach dir keinen Stress mehr ;) Dein Lehrer wird die besten Aufgaben für euch auswählen und dann läuft das morgen auch ;)

Viel Erfolg!, eine Leidensgenossin :D

Für das Abi habt ihr die Themen vom Lehrer gesagt bekommen. Nachhilfelehrer sollten ebenfalls Bescheid wissen. Sonst Nach-googlen.

Entspann dich. Übe noch etwas und geh früh schlafen. :)  

Viel Erfolg morgen.

Naja, wär schön wenn unser Lehrer auch mal ans Abi gedacht hätte, das tut er nämlich nicht (er erklärt uns lieber Bruchrechnen und das Distributivgesetz, weil meine Klasse sehr inkompetent ist).

Aber danke dir :)

0

Mach dich nicht verrückt. Du hast bestimmt genug geübt!

Geh früh schlafen und frühstücke morgen ausreichend.

Mein Sohn schreibt morgen auch...

Viel Glück

ich schreibe bald abitur und habe keine ahnung von mathe!

ich hatte im Jahresfortgang 4 Punkte geradeso geschafft und bräuchte im abi jetzt 7 Punkte, wie kann ich es schaffen, bin in der 12. klasse fachoberschule bayern nichttechnik, zum lernen hab ich nur 2-3 tage zeit, da ich für die restlichen abifächer (Psychologie, ... ) noch mehr lernen muss, ... kann mir einer aanalysis bzw. stochastik ganz einfach erklären, dass ich es verstehe, evtl. irgendwelche Links oder so, v. a. bei stochastik, was ist Erwartungswert, Sigma, Varianz und so was, ich verzweifle gerade echt und wir haben in der Schule einen sehr unwissenden Mathelehrer der nicht mal einer ist und alle Klassen die er hat haben überwiegend einen 2-4 Punktedurchschnitt in allen Leistungen maximal, also nicht wundern. auch diese ganzen Anwendungsaufgaben bei Stochastik (z.b. wie wahrscheinlich ist es das der 8. Schuh blau ist oder so komplizierte Sachen, wo ich absolut keine Ahnung hab) versteh ich nicht und was ist Bernoulli und wann verwende ich diesen?? bitte helft mir, ich muss es schaffen, letztes jahr hatte ich 12 punkte in mathe und dieses jahr nur 4! danke

...zur Frage

ich kann mich nicht mehr an alle Themen erinnern die in Mathe letzten Halbjahr vorgekommen sind?

Bin auf einem Gymnasium in der 10 klasse (EF) NRW zweite thema war An,00 alysis

...zur Frage

Mathe Abitur - Welche Reihenfolge der Vorschläge (A,B,C)?

Hallo,

ich schreibe am Mittwoch schriftliches Abi im Mathe LK und wollte mal fragen welche Reihenfolge der Vorschläge ihr so empfehlen würdet. Die persönliche Empfehlung unseres Lehrers war B (Analytische Geometrie), dann C (Stochastik) und anschließend A (Analysis). Analysis mit 40/100 BE als letztes? Weiß ja nicht. Stochastik in der Mitte oder doch lieber am Anfang/Schluss? Meine persönliche Gewichtung: Finde B am "schwersten", A ist Routine und C (bei richtigem Ansatz) leicht.

Welche Reihenfolge habt ihr gewählt, was ist sinnvoll, was nicht?

Danke

Abdulsamet

...zur Frage

Bin ich Mathe LK geeignet?

Bald muss ich Abifächer wählen (NRW, Abi '16) und ich will auf jeden Fall Mathe nehmen. Allerdings weiß ich nicht ob als LK oder als 3. Abifach (GK). Ich war schon immer gut in Mathe, schreibe immer 1-2 in den Klausuren.

Wenn ich den Mathe GK nehmen würde, dann weiß ich dass ich das locker schaffen würde. Ich hätte auch wirklich Interesse am Mathe LK, aber ich weiß nicht ob ich gut genug bin, weil es in meiner Schule wirklich einige Leute gibt, die besser in Mathe sind. Ich hab auch schon meinen Lehrer gefragt, er meinte von den Noten her würde ich es schaffen, aber ich bin mir unsicher weil ich gehört habe, dass die Hälfte aller Leute des jetzigen MatheLKs Nachhilfe hat, um hinterherzukommen

Im Internet hab ich auch schon vieles gelesen, Mathe LK unterscheidet sich vom GK anscheinend nur darin, dass die Aufgaben etwas "gewitzter" sind und man die Sachen mehr hinterfragt (Herleitungen etc). Ich hab wirklich Angst dann im Abi dazusitzen und nichts zu verstehen.

Was würdet ihr sagen, wann ist man MatheLK fähig?

Ich weiß halt dass ich den MatheGK zerstören könnte, aber ich hab Angst im MatheLK unterzugehen...

...zur Frage

Stochastik ist zum Verzweifeln

Geht es nur mir so oder stell ich mich wirklich so an im Bereich der Stochastik. Irgendwie hab ich das Gefühl,dass ich der einzige bin, der die Aufgaben nicht versteht. Schreibe in 3 Wochen mein Mathe Abitur in Bayern und versteh Stochastik immer noch nicht. Analytische Geometrie und das andere Zeug versteh ich wenigstens noch . Aber ich kann doch nicht im Stochastik Teil mit 0Pkt aus der Prüfung rausgehen. Das wären 30 verlorene Punkte (wobei ich 10 vllt schon schaffen würde^^) Habt ihr vielleicht paar Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?