Was muss ich mir unter rhodiniertem Silberschmuck vorstellen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Kurzbezeichnung für Weißgold- oder Silbergegenstände, die galvanisch mit Rhodium (Rhodiumsulfat) überzogen sind.

Da Silber stark anläuft, dunkelt, wird es mit einer Rhodiumschicht versehen, dann bleibt es hell. Nur die Änderungen dieser Stücke sind teuer als die nicht rhodinierten, weil dabei erst die Rhodiumschicht entfernt werden muß, und hinterher erneut aufgebracht wird.

Was möchtest Du wissen?