Was muss ich machen um Finanzberater zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Finanzberater sind oft nur Verkãufer von Bausparverträgen und Lebensversicherungen, ob bei Banken beschäftigt oder in (Schein-?) Selbstãndigkeit bei als Drückerkolonnen organisierten Unternehmen  oder bei renommierten Versicherungen. Die suchen immer .. als Einstieg wird meistens erwartet, dass man Freunde und Familie als Kunden wirbt. Nachher hat man dann weniger Freunde ...

Nach den grossen Pleiten der Lehmann Krise und nachdem Lebensversicherungen gar nichts mehr bringen, ist es schwieriger geworden, aber die Anbieter sind kreativ ...

Wenn ich böse wäre würde ich sagen ... Haupt.Voraussetzung ist kriminelle Energie ! Aber es ist nicht strafbar Schiffsbeteiligungen und Bausparverträge zu verkaufen. Informiere Dich, frag mal einen aus der Branche, ex.Banker, Banker im Ruhestand ... und such dir was seriöses wäre mei  Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finanzberater ist kein anerkannter Ausbildungsberuf. Das kannst Du also ohne jegliche Ausbildung machen, selbst wenn Du noch nicht einmal einen Hauptschulabschluss hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Ausbildungsberuf.

Eine Bankausbildung ist eine gute Grundlage.

Was reizt dich denn an dem Beruf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.B. eine erfolgreiche Ausbildung bei einer Bank......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?