Was muss ich in Norwegen mit Kreditkartenzahlung angeben: Euro oder Kronen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sicherer ist in jedem Fall die Zahlung in Landeswährung (also Kronen). Dann wird die Umrechnung von deiner Bank zum üblichen Kurs vorgenommen.

Wählst du Zahlung in Euro, besteht die Gefahr, dass zu einem anderen (für den Händler bzw. dessen Kreditkartendienstleister vorteilhafteren) Kurs umgerechnet wird.

Welche zusätzlichen Gebühren anfallen, hängt von der Bank ab, die die Karte ausgegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall in Kronen, auf gar keinen Fall in Euro. Falls in Euro bekommt man einen total beknackten Kurs, DCC nennt sich das.

Falls das Karten-Terminal Euro anzeigt, auf keinen Fall die Zahlung durchführen. Rote Taste drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zahlst in Kronen, umgerechnet wird das bei der kontoführenden Bank. Sagen mußt Du da gar nix, außer, daß Du mit Mastercard zahlen möchtest. Das geht in Skandinavien sogar schon mit Minibeträgen von einer Krone.

An Gebühren kommen Umrechnungskosten auf Dich zu und Gebühr für Auslandseinsatz. Wieviel müßte ich selber nachgucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonina222
22.08.2016, 21:37

Was ist denn besser zum zahlen mit der Masterkart oder meiner EC-Karte?

0

Was möchtest Du wissen?