Was muss ich in Hamburg gesehen haben (Kurztrip übers Wochenende)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da ist ja schon so Einiges gesagt worden. Es kommt darauf an, was Du sehen möchtest. Alte Häuser findest Du in der Speicherstadt, im Cremon, Krameramtssuben. Dort stehen Häuser teilweise noch aus dem 18. Jahrhundert. Museen gibt es reichlich. Eine Besichtigung des Rathauses ist auch recht interessant. Wer´s mag: Einmal mit dem Fesselballon (bei den Deichtorhallen in der Nähe vom Hauptbahnhof) in 150 Meter Höhe einen tollen Blick über Hamburg, ein Rundflug von der Elbe mit einem Wasserflugzeug, eine Hafenrundfahrt (da würde ich die kleinen Barkassen empfehlen, die fahren auch in Bereiche, wo die größeren Schiffe nicht hin kommen). Zum Einkaufen sind die Mönkebergstr., der Jungfernstieg und die umliegenden Strassen sehr gut. Aber Vorsicht: Die Einzelgeschäfte (im Gegensatz zu den Kaufhäusern) in der Mönkebergstr. sind zum Teil sehr teuer.

Bin mir da nicht ganz sicher,aber ich glaube das Wasserflugzeug auf der Elbe gibt es nicht mehr.

0
@Discoopa

Doch, inzwischen wieder mit einem neuen Betreiber. Seit April, wenn ich richtig informiert bin.

0

Je nachdem, was dich interessiert ist es ganz unterschiedlich was du in deinen Augen gesehen habe musst oder nicht. ;) Guck doch einfach mal hier: http://www.hamburgportal.de/freizeit/sehenswuerdigkeiten/ Da sind total viele Sehenswürdigkeiten von Hamburg aufgelistet, die es sich zu sehen lohnt. :) Da ist mit Sicherheit was dabei! :)

Theatermässig würde ich noch das Schmidts-Theater empfehlen

http://www.schmidts.de/

  • "Heisse Ecke" ist einfach grossartig:

Im Imbiss Heiße Ecke singt und tanzt St. Pauli! 24 Stunden Kiez – verpackt in ein mitreißendes Musical.

Eine beispiellose Erfolgsstory: Seit der Uraufführung im September 2003 begeisterte das Musical „Heiße Ecke“ schon über 380.000 Gäste. Jeden Abend stehen neun Darstellerinnen und Darsteller in über 50 Rollen und Kostümen auf der Bühne, von denen einige in jeder Show mehrere kalte Würstchen essen müssen – es ist ein harter Job! Dazu 22 großartige Songs in Ohrwurm-Qualität, das Original-TIVOLI-Orchester, einmaliges Ambiente und eine mitreißende, temporeiche Bühnen-show: Die heißeste Ecke auf dem Kiez liegt im Kult-Theater Schmidts TIVOLI. Hier wird das pure Leben gefeiert, von ganz großen Gefühlen bis zum ganz großen Spaß. Publikum und Kritiker sind einer Meinung: Dieses Musical ist fabelhaft!

Am Imbiss „Heiße Ecke“ trifft sich ganz St. Pauli. Die Pinneberger Jungs Mikie, Frankie und Pitter, das Liebespaar Straube, der Hehler Henning, Hannelore von der Nachtschicht oder die Huren Nadja, Sylvie und Martina: Für sie alle ist die „Heiße Ecke“ ihr Marktplatz, für 24 Stunden oder fürs ganze Leben. Hier fallen sie sich in die Arme – oder in den Rücken. Hier gibt’s schnell ’ne Currywurst auf die Hand und ’nen kessen Spruch gratis obendrauf. Hier treffen Lebenskünstler auf Versager und ganz normale Menschen auf ihr Schicksal. Ganz St. Pauli in drei Stunden – hier geht Ihnen das Herz auf!

Werde dieses Jahr zum zweiten Mal in "die heisse Ecke" gehen. Guter Tipp.

0

Zusätzlich zu allen bisherigen Vorschlägen hier noch einer: Rundgang bei Nacht mit Nachtwächter und Fackeln durch die Speicherstadt - die übrigens auch bei Tage interessant ist.

Aber für einen Kurztrip hast du nun schon viel zu viele Vorschläge. Hamburg ist groß und schön und hat für viiiiiele Tage Interessantes zu bieten :-)

Der Hafen mitsamt den Landungsbrücken ist immer wieder sehenswert.

An den Landungsbrücken kannst du übrigens noch nach Musicalkarten fragen, wenn du eins sehen willst.

Zwischen Landungsbrücken und Reeperbahn gibt es das 20up. Eine Bar im 20. Stock eines Hotels mit Wandverglasung... ein wahnsinnig schöner Ausblick auf den Hafen.

Auf der Reeperbahn habe ich mich damals mit einer Freundin alleine nicht so wohl gefühlt, nur als kleiner Hinweis.

Auch schön ist der Jungfernstieg. Ich besuche auch immer gerne das Alsterhaus. Dort kann man oben gut essen und hat einen wunderschönen Ausblick auf die Binnenalster.

Schau dich mal hier : http://www.hamburg-sehenswuerdigkeiten.com/

Da findest du zumindest schon mal die Top 10 der wichtigstens Sehenswürdigkeiten, ich weiß nicht aber vllt. steht da ja in Zukunft auch noch mehr (also über den Top10 hinaus)...

Kommt darauf an, wie kurz Dein Trip wird. Hamburg insgesamt ist sehr schön, bin mind. einmal im Jahr dort. Dieses Jahr war ich denn endlich mal auf dem Michel, im Hamburg Museum, eine Alsterfahrt solltest Du machen, die Fleetfahrt ist schön. Eine Fahrt mit einer der Fähren sollte auch drinn sein, Vorsicht wenn Du oben vorne srehst, Du wirst nass. Ich war zwar noch nie zum einkaufen in HH, denn das kann ich hier auch, ich kenne aber Einige, die gerne nach HH zum schoppen fahren, wer es mag.

Wie gesagt, es gibt vieles zu sehen, bei GF tummeln sich einige Hanseaten, sicher bekommst Du von ihnen noch Tipps.

Wenn Du in der Speicherstadt bist, soltest Du auch unbedingt in den Hamburg Dungeouns vorbeischauen

http://www.thedungeons.com/de/hamburg-dungeon/index.html (Nicht erschrecken beim Öffnen der Seite - da kommt ein lauter Schrei :-) )

In den finsteren Katakomben der Hamburger Speicherstadt, umgeben von den Relikten der Vergangenheit, liegt das Hamburg Dungeon. Hinter den Mauern verbirgt sich das Entsetzen aus 2,000 Jahren Geschichte. Eine Zeitreise durch die blutigsten Epochen und schrecklichsten Szenarien. Mit unglaublicher Intensität und modernster Technik erwacht die Vergangheit hier zu neuem, alten Leben....

Die Reeperbahn,die Landungsbrücke u.der Fischmarkt ist auch nicht zu Verachten.

Wenn Du als Frau alleine reist, würde ich die Reeperbahn am Tage besuchen.

1

Was möchtest Du wissen?