WAS MUSS ICH IN EINEN SCHWEDENURLAUB AUFALLE FÄLLE MITNEHMEN!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

REGENSACHEN , essen, gute laune , reiseführer dann klappt das schon

Da müssen wir zuerst einmal wissen, was genau ihr in Schweden macht - und wie lange ihr dort seid! Geht ihr auf Städtetour? Oder ist das Leben in der abgeschiedenen Wildnis angesagt? Werden es Angelferien am Meer, Wanderferien im Bergland oder gehts ins Wald- und Seengebiet Mittelschwedens? Seid ihr in einem Ferienhaus? Sollen es Campingferien werden? Usw. ... Du wirst einsehen, dass wir dir erst dann mit Tipps für eine vernünftige Packliste helfen können :-)

Grundsätzlich würde ich schon mal sagen: Warme Kleider für die Abende -> auch wenn es am Tag warm sein kann (auch über 30°!), wird es doch spätestens am Abend empfindlich kühl. Auch Regenkleider sind empfehlenswert, in der Natur wirst du nämlich kaum mit Schirm herumstolzieren. Und für die Abende und andere langweilige Situationen würde ich auch Bücher, Spiele oder Laptop+Filme mitnehmen.

Eine Besonderheit in Schweden sind Ferienhäuser und Stugor (kleine Häuschen zum mieten): Dort muss man immer selber Bettwäsche und Handtücher mitnehmen. Nur in seltenen Fällen kann man solches gegen Aufpreis hinzumieten -> unbedingt vorher fragen, sonst steht ihr womöglich blöd da :-)

Nächste interessante Frage

schweden urlaub hilfe!

So lässt sich deine Frage leider nicht beantworten. Du musst schon sagen, wie du den Urlaub verbringen willst. Willst du wandern, angeln oder Kanu fahren? Willst du Kultur sehen? Wie lange bleibst du? Bist du motorisiert oder kommst du mit Bahn/Flug? Davon hängt es ab, was du ueberhaupt mitnehmen kannst.

Ansonsten kann man nämlich nur sagen: Zahnbuerste und Kreditkarte (am besten VISA), notfalls noch ein paar Kronen Kleingeld fuer ein Eis oder Pommes (alles andere zahlst du hier mit Karte).

Geld (bzw. Karte) und Ausweis - alles andere kannst du dort kaufen, falls vergessen.

Regenmantel & Insektenspray

Was möchtest Du wissen?