Was muss ich in die Bewerbung schreiben, wenn.....?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ausserdem bin ich auf der suche nach einem NEBENJOB muss ich das in der bewerbung erwähnen?

Wenn Du nicht willst, dass Du einen Vollzeitjob angeboten bekommst, musst Du selbstverständlich angeben, dass Du eine geringfügige Beschäftigung suchst.

Solche Floskeln, wie "ich nehme Bezug auf Ihr Stellenangebot/Anzeige/Annonce" solltest Du sowieso vermeiden.

Ich würde Dir hier empfehlen, deinen Ansprechpartner von diesem Gespräch persönlich anzusprechen.

Als Einleitungssatz könntest Du dann beispielsweise schreiben:

Sehr geehrter Herr XXX,

ich bedanke mich zunächst für das Gespräch vom TT.MM. und übersende Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen...

Da Du offensichtlich ja noch nie eine Bewerbung verfasst hast, würde es schon Sinn machen, wenn Du dich erst einmal an die Mustervorlagen im Internet hältst und hier den einen oder anderen Satz umformulierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst es schreiben, dass du eine Nebentätigkeit suchst.

Und nein, du hast dich da ja initiativ beworben. dass heißt auf eigene Faust.

Du kannst im Anschreiben damit beginnen, dass du dort Kunde bist und dich ihr Warenangebot sehr anspricht. So was halt. Musst schon begründen warum du ausgerechnet dort arbeiten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt sich "geringfügiges Arbeitsverhältnis" oder "Minijob". Übrigens gibt es Musteranschreiben für fast jede Tätigkeit im Internet. Google das mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das mit dem nebenjob meines Wissens in den Lebenslauf schrieben und beim Gespräch gleich sagen.
Und wegen dem wir du drauf gestoßen bist würde ich schreiben dass dich ein Mitarbeiter persönlich darauf hingewiesen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vielefragennn 29.10.2015, 14:20

aber muss das dann nicht in die bewerbung also das ich n nebenjob suche?

0
Kleckerfrau 29.10.2015, 14:20

Im Lebenslauf ? Was soll das da ? Im Lebenslauf kommt rein, was man bisher gemacht hat, nicht was man gerne möchte. Und nicht der Mitarbeiter hat den Bewerber auf die Stelle hingewiesen, er hat ihm wahrscheinlich nur gesagt, dass man sich schriftlich bewerben soll.

0
Laleli20 31.10.2015, 05:43

achsoo ja wenn du erst suchst dann evtl in die Bewerbung mit rein

0

''..auf ihr stellenangebot bin ich...''

Das gehört generell nie ins Anschreiben, von dem her ists doch egal ;)

Schreib einfach, dass du mit nem Mitarbeiter geredet hast oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?