Was muss ich in Chemie alles wissen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo BuhhGeist

Direkt aufzählen kann ich dir das im Einzelnen jetzt auch nicht. - Aber die Anforderungen stehen im sogenannten "Lehrplan Chemie Leistungskurs Oberstufe". Am besten fragst du deinen Chemilehrer, der muss es wissen.

Ist wahrscheinlich jetzt in den Ferien schlecht möglich? - Also! Mit Sicherheit benötigst du gewisse Grundlagen der "organischen Chemie". Kohlenwasserstoffe, Alkohole, Aromaten, organische Stoffe wie: Farbstoffe; Naturstoffe (Zucker; Fette; Aminosäuren und Eiweiße ...) Wahrscheinlich werden auch chenische Gleichungen aus Neutralisation und Redox-Reaktionen (Nernst´sche Gleichung) und das Massenwirkungsgesetz daran kommen.

Damit wärst du mehr als beschäftigt, bis das nächste Schuljahr wieder anfängt! Viel Spass! EmoDoc

bist du g9 oder g8 ?

als G9 ler wiederholt man im ersten halbjahr 11 das wichtigste was man wissen muss eigentlich immer. Ansonsten geh auf die seite deines bundeslandes und guck dir die Lehrpläne an. Oder kauf dir ein Buch (chemie) und da steht meist das wichtigste(grundwissen bis klasse 10)

ich finde wichtig Atombau , Lesen des PSE, Säuren und Laugen, Rektionsgleichungen aufstellen und Rexoreaktionen.

naja aber in der Oberstufe ab der 11.2 wirst du dich kaum mehr mit der anorganischen chemie beschäftigen dann kommt nämlich zumndst bei uns hier die Organische chemie und die Oben genanngten sollten nur als "abiprüfungs" wissen vorhanden sein wobei auch hier der hauptaugenmerk auf der organischen liegt

lg

Das, was in Deinem Chemiebuch steht!

Üblicherweise sind Schulbücher eng an den jeweilgen Lehrplan angelehnt.

Wenn Dir das zu unsicher ist, suche halt auf der Website des Kultusministeriums oder des Oberschulamtes nach dem Lehrplan.

viel zu viel , den stoff der vorherigen klassen ?

Was möchtest Du wissen?