Was muss ich im Straßenverkehr mitführen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dein fahrzeug was du haben willst wird auf deinen Namen ausgestellt das steht dann im Fahrzeugbrief und auch danach im fahrzeugschein ( den du immer mitführen musst) Bei der Versicherung ist es auch das es über dich versichert wird.

Entweder kann der Verkäufer dein Auto anmelden ( kostet etwas) oder du machst es selber, abeer wenn du damit fertig bist musst du den Brief an den verkäufer / Händler wieder abgeben. Ist das ein privater Verkäufer oder Händler ???

Das Auto verkauft er privat, ist aber Autohändler

0
@Apath1e

Dennoch brauchst auch wenn er es privat verkauft einen Kaufvertrag und evtl. mit einer Absicherung, nicht das du dann zusätzliche Gebühren oder Bearbeitungsgebühren zahlst.

Danke für den Stern !!!

0

Dein Fahrzeugschein musst du mitführen, nicht den Brief. Der Fahrzeugbrief bleibt immer in Besitz des Anbieters, bis du das Fahrzeug komplett bezahlst hast, ist entweder eine Bank oder ein Autohaus, die dir erst nach vollständiger Bezahlung den Brief aushändigen.

Brauche ich den Brief zum Anmelden und zum Versichern des Fahrzeugs?

0

Der Fahrzeugbrief bleibt zuhause. Du musst nur den Fahrzeugschein mitführen. Das ist ja eine Teilkope des Briefes und natürlich den Führerschein.

Brauche ich den Brief zum Anmelden und zum Versichern des Fahrzeugs?

0

Was du bei dir mitführstist der Fahrzeugschein, Wenn du ein Fahrzeug finanzieren möchtest ist es normal das der fahrzeugschein beim Verkäufer bleibt bis das fahrzeug abbezahlt ist. Dennoch kann alles auf deinen namen zugelassen werden.

Brauche ich den Brief zum Anmelden und zum Versichern des Fahrzeugs?

0

Der Grund dafür ist damit du es weißt ist das du somit keine Möglichkeit hast das Auto weiter zu verkaufen, deswegen wird der Fahrzeugbrief bis zum Ende der Bezahlung einbehalten und wenn du fertig bist bekommst du den fahrzeugbrief ausgehändigt.

Alles was du brauchst sind die Fahrzeugpapiere. Der Wisch auf dem die technischen Daten des Fahrzeugs stehen und auf wen es zugelassen ist. Ohne diese Papiere kriegst du ein Bußgeld von 20€ oder so... Den Zulassungsbrief brauchst du zum Führen des Fahrzeuges allerdings nicht.

Dass du den Führerschein dabeihaben musst, ist dir sicherlich klar =P Ohne den gibts allerdings auch ein Bußgeld in gleicher Größenordnung.

vom Punkt Führerschein hat sie gar nicht geschrieben es handelt sich nur um den Brief.

0

Brauche ich den Brief zum Anmelden und zum Versichern des Fahrzeugs?

0

Fahrzeugbrief = Händler (Bank) ---Fahrzeugschein = du (mit führen Pflicht)

Ja das Brauchst Du- lass dich nicht darauf ein und setzt eine ordentlichen Vertrag auf - der versucht dich zu verscheissern...

Nein das ist ganz normal bei einem Vertrag über Finanzierung, das der Brief behalten wird, bis die Raten zu Ende bezahlt sind.

0

den schein mitführen...nicht den brief !! zum anmelden brauch man den brief meine ich...da bin ich mir net ganz sicher..is schon was her

Den Fahrzeugschein musst du mitführen !!!!

Was möchtest Du wissen?