Was muss ich beim Motherboard-Tausch beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey ho kannst du machen Problem dabei ist nur 1.Beim Ram wenn du Ddr1 hast und das neue Board DDr2 dann klappt nicht 2. cpu wechsel klingt schwerer als es ist einfach abmachen putzen(empfehlenswert) Achtung!: Wärmeleitpaste neu auftragen und denn einfach den neuen einbauen dazu musst du aber auch beachten das der neue Cpu den richtigen Sockel hatt Bei der Festplatte normal einbauen kannst gerne versuchen dann zu starten doch wie ich es kenne wird er nach dem laden abstürzen und neu laden wollen weil dort dann die alten Treiber drauf sind Also einfach win7 neu installieren ist ja nich schwer bei der festplatte musst du auch beachten ob du ne alte ide-festplatte hast oder S-atabei der Graka auch das selbe entweder wenn du ne alte hast sprich Agp oder Pcie also eig alles sau leicht finde ich jedenfalls.beachte bitte die Kabel beim einbau ordentlich zu verlegen so sieht es schön drinne aus und es kann nichts passieren.

Bei einem Metallischen Gehäuse dein einbau des Boards beachten, ich z.b habe mein board auch schonmal angeschraubt habe mich mal gefragt warum der pc nicht startet, denn aber hab ich alter Trottel das Board richtig am Gehäuse verbaut so mit immer ein Kurzschluss verursacht aber meistens sind ja extra sonne teile im gehäause :D

Hoffe konnte helfen viel Spaß beim einbau :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Mainboard hat einen ganz anderen Sockel(das neue 939 und das alte 775) da passt die CPU nicht. und wenn ich mich nicht verlesen habe passt der Arbeitsspeicher auch nicht.(bei dem 939 steht nur DDR, das 775 hat aber DDR2) also nein, passt nicht, brauchst neue cpu, neuen cpu lüfter, neuen arbeitspeicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?