Was muss ich beim Kauf eines Prozessors alles beachten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das wichtigste ist wohl der Sockel / Die prozessorfassung. Die Hauptplatine (Mainboard) hat eine Halterung mit Anschlüssen und diese Unterscheiden sich zwischen den Herstellern und Prozessorgenerationen. https://de.wikipedia.org/wiki/Prozessorsockel

Dann ist noch wichtig, ob der Prozessorkühler für das Modell ausreichende Kühlung bietet (das kann man meist der Beschreibung des Kühlkörpers entnehmen).

Je nach Prozessor muß natürlich auch das Netzteil mitspielen, aber der größte Stromfresser im PC sind moderne CPUs nicht mehr.

Dann sollte man beachten, wo man gute Preis/Leistung bekommt und welchen Prozessor man für die Anwendungen die man darauf benutzen will überhaupt braucht. Meist wird viel zu groß gekauft. Word und Firefox brauchen keinen 4-Kern oder 6-Kern Prozessor mit HT und gutem TurboBoost. Das ein oder andere Spiel, Bildbearbeitung oder Videoschnitt profitieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst aufpassen das MB-CPU passen.

( + immer sinnvolle mischungen aus cpu - chipsatz , eine non-K cpu ubd ein Z-satz lohnen sich nicht)

(Alle PCs über 200€: finger weg von amd!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst darauf achten welchen Prozessorsockel dein Motherboard hat. Also welche CPU auf das Mainboard passt.

Ebenso solltest du darauf achten was für eine Kühlung die CPU benötigt und wie viel Strom diese nutzt.

Gruß Ashuna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SHIZZLPANDA
01.02.2016, 10:48

Wo kann ich das nachschauen?

0

erstmal sei gesagt das ein neuer prozessor kein wundermittel ist...es kommt auch auf grafikkarte und ram an wenn das auch alles ziemlich alt ist wird der computer immernoch langsam sein die cpu wird dadurch nämlich ausgebremst...außerdem wird wohl ein neues mainboard hermüssen da die cpu einen gewissen sockel besitzt und den muss das mainboard erstmal unterstützen...dann brauchst du bestimmt ein neues netzteil weil alle teile zusammen mehr strom ziehen und die sache das die boxed kühler für die cpu nicht ausreichen ist auch relativ neu also auch ein neuer lüfter...genau genommen kannst du gleich einen neuen pc kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SHIZZLPANDA
01.02.2016, 10:47

Ich habe eine GTX 970 das sollte glaube ich schon reichen. Ein neues Netzteil habe ich auch und mein Mainboard ist etwa 4-6 jahre alt.

0

Darauf achten das er schnell genug rechnet. Spart dir eine Menge Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Sockel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SHIZZLPANDA
01.02.2016, 10:12

Was ist dass ;3

0

Sag mal deinen Anwendungszweck und dein Budget.
Als Anwendungszweck z. B. Spiele oder Videobearbeitung?
Übertakten ja oder nein?
Dann kann dir jemand hier etwas raussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SHIZZLPANDA
01.02.2016, 10:45

Hauptsächlich für Games und der Preis ist egal

0
Kommentar von Sasch93
01.02.2016, 10:51

Dann brauchst du noch eine Grafikkarte falls du keine hast. Als Prozessor würde ich dir dann einen i7 6700k empfehlen, dazu ein Z170 Mainboard und als Kühler den Scythe Mugen. Kannst aber auch 1500€ gaming PC in YouTube eingeben

1
Kommentar von Sasch93
01.02.2016, 10:55

Ok die reicht erstmal

0
Kommentar von Sasch93
01.02.2016, 10:58

Meinst kleiner oder welche mit mehr Kühlleistung?

0

Was möchtest Du wissen?