Was muss ich beim Fliegen beachten, gepäcksmäßig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf der Reiseinformationsseite der Bundespolizei gibt es Hinweise, was gem. EU-Verordnung nicht mit an Bord genommen werden darf und zwar unterteilt nach Handgepäck und aufgegebenem Gepäck. Zusätzlich noch alle möglichen Infos über Rechte am Flughafen, Sicherheit an Bord, Reisen mit Kindern etc. 

http://www.bundespolizei.de/Web/DE/01Sicher-auf-Reisen/01Mit-dem-Flugzeug/mit-dem-flugzeug\_node.html

Dann natürlich die Gepäckseite der Airline Deines Vertrauens. Genormt sind weltweit praktisch nur die Maße des aufgegebenen Gepäcks (158 cm (62") in der Summe von Länge + Breite + Tiefe) und das maximal erlaubte Gewicht von 32 kg, um den Beladern ein Handling zu ermöglichen; ansonsten gibt es schon dabei Unterschiede; abhängig von Airline und Buchungsklasse. 

Noch krasser sind die Unterschiede beim Handgepäck, sowohl im Gewicht (von 5 kg bis zu "Sie müssen Ihr Gepäckstück selbst ins Bin legen können"), als auch in der Stückzahl (einige Airlines erlauben 2 Handgepäckstücke) oder in den Abmessungen (55x40x20 cm ist - fast, aber eben nicht überall - Standard).

Die IATA hat im Juni 2015 neue Maße für das Handgepäck beschlossen: 55 x 35 x 20  cm. 

Bezüglich Lithium-Batterien solltest Du Dich genau erkundigen, denn gerade zu dem Thema wurden aufgrund von Bränden neue Vorschriften erlassen. 

Manche Akku-Typen sind an Bord von Passagierflugzeugen generell verboten, bei anderen hängt es vom Gehalt an Lithium oder auch von der zur Verfügung gestellten Leistung ab. 

Also mal beim Luftfahrt-Bundesamt einen Blick in die IATA-Gefahrgut-Tabelle werfen oder natürlich wieder die Airline fragen. 

.lba.de/ und dann in die Suchmaske "Lithium" eingeben und einen der Links anklicken. 

Du kommst also um die Eigenrecherche nicht herum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf der Homepage deiner Fluglinie nachlesen, wie groß und vor allem wie schwer dein Gepäck höchstens sein darf. Das mit den 23 Kilo ist nicht mehr aktuell - inzwischen sind es meist 20 Kilo.

Du darfst keine brennbaren Flüssigkeiten und keine Streichhölzer mitnehmen. Ansonsten musst du nur darauf achten, alles bruchsicher zu verpacken. Im Handgepäck dürfen natürlich keine spitzen Gegenstände sein.

Solltest du Raucher sein: Du darfst ein Einwegfeuerzeug mitnehmen, aber nicht im Koffer, sondern nur im Handgepäck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.hand-gepaeck.de/masse-und-gewicht

Bei vielen Fluggesellschaften, vor allem bei den sogenannten Billigfliegern, werden inzwischen die Maße und auch das Gewicht des Handgepäcks genau kontrolliert. Deshalb ist es wichtig sich vor Abflug über die erlaubten Maximalmaße und das Maximalgewicht für das Handgepäck bei der jeweiligen Fluggesellschaft zu erkundigen. Denn die Fluglinien hantieren leider nicht die gleichen Maße für das erlaubte Handgepäck und sie ändern es gerne immer wieder mal.

Die Tabelle, weiter unten auf dieser Seite, zeigt Ihnen schon einmal die wichtigsten Bedingungen für Abmessungen und Gewicht des Handgepäcks für die meisten Fluglinien. Mit dem angegebenen Link kommen Sie dann auch direkt zu den Bedingungen fürs Handgepäck auf der Website der Fluglinien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von den Abmessungen und Gewicht hat jede Fluggesellschaft verschiedene Toleranzgrenzen. Koffer dürfen meist nicht schwerer als 23 Kilo sein, Handgepäck 5-10 Kilo. 

Schau dir diese Seite an, da ist alles über Koffer, Handgepäck und erlaubte sowie nicht erlaubte Dinge aufgelistet: http://www.hand-gepaeck.de/masse-und-gewicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?