Was muss ich bei einer Reitbeteiligung beachten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach einen Termin mit dem Pferdebesitzer aus. Beim Probereiten gehst Du in ordentlichen, sauberen Reitklamotten hin und bist vor allem ehrlich. Antworte auf alle Fragen und frag selbst alles, was Du wissen möchtest. Reite so, wie Du es gewohnt bist, es sei denn, der Besitzer sagt etwas anderes bzw. korrigiert Dich. Halte Dich an die Vorgaben des Besitzers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixFoxx
28.11.2016, 04:24

Danke für den Stern.

0

Nimm an besten jemand von deinen Eltern mit. Alle finanziellen Dinge schriftlich festhalten, mündliche Vereinbarungen sorgen oft für Frust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einen ZUVERLÄSSIGEN Eindruck machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh hin, nimm Deine Eltern mit. Sei freundlich, höflich, offen und ehrlich. Schlage und trete das Pferd nicht, dann hast Du das meiste geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du denn überhaupt reiten, wenn du noch nie probereiten warst?

wie alt bist du denn?

natürlich hängt von deinen reitkünsten ab, ob du eine RB bekommst oder nicht. auch muss der besitzer ein gutes gefühl haben und du sympathisch rüberkommen.. dass du eine RB bekommst, kann dir aber keiner garantieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Depend
23.11.2016, 07:21

Ich reite seit vier Jahren bin aber vorher in einer Reitschule geritten da gibt es ja kein richtiges Probereiten.

0

Was möchtest Du wissen?