Was muss ich bei einer flüssig Foundation beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst beachten, dass dieser Foundation deiner Hautfarbe entspricht. Ebenso musst du auch dein Hauttyp wissen, da du bei zum Beispiel trockener Haut eine foundation willst, die deine Haut eher nicht trocken aussehen lässt. Vor dem auftragen einer foundation musst du deine Haut Primen. Ich persönlich würde dir den primer von benefit ganz gut raten. Dann kannst du mit einem colorcorrector deine Pickel, Augenringe verdecken. Diesen blendest du dann auch ganz gut mit einem Beautyblender aus und dann trägst du die foundation auf. Bitte beachte dass deine Pinsel auch gut die foundation verteilen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du eine Foundation benutzt,würde ich dir raten erstmal einen Primer zu nehmen.Er  kaschiert die Poren ohne sie zu verstopfen und er sorgt dafür,dass das Make Up länger hält.Dann kannst du noch einen Concealer auf deine Augenringe oder auf Pickel auftragen.Dannach nimmst du die Foundation und machst dir damit eben Punkte auf die Wangen,Nase,Kinn und Stirn (so wie manche eben eine Creme auftragen).Verblende dann die Foundation mit einem Beautyblender oder Pinsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wazzp
16.11.2016, 06:58

Das Problem ist das man meine Poren trotzdem sieht

0

Das du sie mit einem Pinsel im Gesicht aufträgst und gut verteilst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?