Was muss ich bei einem KFZ-Haftpflichtversicherungswechsel beachten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst kündigen und dann die neue abschließen. Das sollte reibungslos gehen. Ich würde auf jeden Fall darauf achten das die richtige Schadensfreiklasse übernommen wird. Solltest Du aus irgend einem Grund eine Sondereinstufung haben, wird dies beim neuen nicht berücksichtigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Versicherung tatsächlich von September bis September läuft, dann kannst du jetzt nur noch kündigen, wenn du erst jetzt ein Schreiben zur Beitragserhöhung erhältst! Ansonsten gilt ; du musst bis spätestens einen Monat vor Ablauf kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mali1234
26.11.2016, 17:19

ich mache meinen beitrag jährlich. heißt das, ich kann nicht wechseln? was ist wenn ich im september kündige? muss ich dann bis november warten, um im november zu kündigen?

0
Kommentar von SaVer79
26.11.2016, 17:21

Du kannst spätestens bis einen Monat vor Ablauf Kundgebung und schließt dann deine neue Versicherung ab September ab

0

Du kannst deine Versicherung problemlos bis 30.11 wechseln!  Am besten gehst du zur neuen Versicherung, die erledigen dann alles für dich(Kündigung der alten Versicherung)! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mali1234
26.11.2016, 17:02

wie sieht es mit meiner zahlung aus? ich bezahle für ein jahr im voraus.

0
Kommentar von SaVer79
26.11.2016, 17:30

Das Problem stellt sich nicht, denn wie schon in meiner Antwort erklärt, kannst du deine Versicherung grundsätzlich nicht bis zum 30.11. Kündigen, da diese wohl von September bis September läuft

0
Kommentar von Apolon
26.11.2016, 18:21

@Peches78,

man sollte doch schon die Frage richtig lesen bevor man antwortet.

Die Kfz-Versicherung lief zum 01.09.2016 ab und somit kann er den Versicherer erst zum 01.09.2017 wechseln.

0
Kommentar von schleudermaxe
27.11.2016, 06:43

... der VN kann jederzeit wechseln, der 30.11. hat damit nichts am Hut, wie aus der Frage klar und deutlich zu ersehen ist. Laufzeitende ist der September, warum auch immer so ein Kundenwunsch abverlangt wurde! Und die Kündigungsfrist beträgt einen Monat.

0

... und was sagt Dein Berater dazu?

Jeder Vertragspartner kann zum Ablauf kündigen, leider fehlt so ein Datum in der Frage, warum eigentlich? September reicht mir aber, also einen Monat vorher kündigen, spätestens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann immer nur zum Vertragsablauf mit einem Monat Kündigungsfrist kündigen.

Bedeutet, deine Kündigung muss spätestens am 31.07.2017 bei deinem Kfz-Versicherer vorliegen um den Vertrag zum 01.09.2017 kündigen zu können.

Für dieses Jahr bist du ein wenig zu spät dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?