Was muss ich bei 7a-c machen?

bild - (Schule, Mathe, Mathematik)

1 Antwort

Ich würde dir da empfehlen, nicht irgendwelche Formeln heranzuziehen, sondern dir anhand von Skizzen oder Modellen (z.B. mittels Bleistiften für Geraden und Kärtchen für Ebenen) anschaulich klar zu machen, welcher Winkel jeweils wirklich gefragt ist.

Nur ein Beispiel:  Wenn ein Richtungsvektor der Geraden g mit einem Normalenvektor der Ebene E einen Winkel von 120° bildet, so beträgt der Winkel zwischen g und E  30° .  Mach dir dies vor allem ganz anschaulich klar !

Häää ich verstehs nicht xd. Wenn der Winkel zwischen E und g einen Winkel von 120grad beträgt, wie bist du dann auf 30 grad gekommen (und nicht auf 60grad)

0
@bishare

Nur genau lesen:  Gegeben ist der Winkel zwischen einem Normalenvektor von E und einem Richtungsvektor von g, und nicht der Winkel zwischen E und g.

Dieser letztere Winkel ist gesucht, und er beträgt 30°. Hast du dir denn wirklich Skizzen gemacht oder ein wenig mit Bleistiften und Karten gespielt und Modelle gemacht ?

1
@rumar

Hätte bei c jetzt
30°,0°,30° ist das richtig?
Bei der a und b hätte ich jetzt gesagt dass der vektorwinkel gleich dem schnittwinkel beträgt

0

Kräfte Berechnung mit kraftpfeilen, Kiste 1000 KG, welche Seilkräfte ergeben sich?

Spreizwinkel a = 90° und bei dem anderen 120° .

Ich bitte um einen Rechenweg mit Lösung.

...zur Frage

Berechnung Roboterarm?

Ich beabsichtige mir ein kleines Robotermodell zu bauen und anschließend zu programmieren.

Für folgende Abbildung benötige ich eine Formel, mit welcher man unter Vorgabe eines Punktes (x; y) den Winkel β1 und den Winkel α2 erhalte.

https://www.dropbox.com/s/i01mkvmowx5dvlc/Berechnungsskizze.png?dl=0

c1 - Segment 1

c2 - Segment 2

Leider verlässt mich hier mein Mathematikverständnis. Ich komme trotz langem Probierens und vielen verschiedenen Ansätzen auf keine Lösung. Ich weiß, dass die Formel mehrere Lösungen haben wird. Aber ich drehe mich aktuell im Kreis...

Eine Lösung für die hier dargestellten Quadranten würden vollkommen ausreichen. Den Rest kann ich mir dann selber herleiten.

Danke schon einmal und viel Spaß damit! ;)

...zur Frage

Ableitung von sin cos -sin arcs in arccos?

Hallo, ich habe gleich 2 Fragen 1. Was ist der Unterschied von -sin und arcsin oder ist das das selbe 2. Was ist die Ableitung von a)sin b)cos c) -sin d)arcsin e) Archos

Lg

...zur Frage

Formel für Berechnung von Zeit , die 2 Massen brauchen, um zu kollidieren! (in Schwerelosigkeit)?

Wie kann ich die Zeit berechnen, die 2 Massen brauchen, bis sie zusammenstoßen, wenn sie in der Schwerelosigkeit mit der Geschwindigkeit "0 km/h" starten? Ich habe nämlich im Abstand von 3km zwei Massen (jeweils 80kg und 40kg). Sie haben am Anfang eine Startgeschwindigkeit von "0km/h". Sie haben eine Anziehungskraft von 1,06752x10^-10 N, somit 1,06752x10^-10 m/s². Kann mir einer eine Formel hierfür sagen oder es ausrechnen? Formel würde mir aber mehr sagen. Anmerkung: Die Anziehungskraft wird ja immer höher, wenn sich der Abstand verkleinert, somit auch die Geschwindigkeit"!!

...zur Frage

Panzerungsberechnung (Schräge , Aufprallwinkel usw)

Da ich World of Tanks spiele und ein Panzer mit riesen Durchschlag von meiner abgeprallt ist würde ich gerne mal wissen wie man die Panzerung mit Winkel und Aufprallwinkel berechnet. Also, der Aufprallwinkel war ungefähr 80 Grad, meine Panzerung ist 45mm und der Winkel in der Panzerung selbst von vorne ist mit 60° angewinkelt. Kann mir bitte jemand die Formel für die Berechnung der Panzerung aufschreiben? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Excel Mathematische Berechnung - mehrfach den gleichen Prozentwert von einer Zahl abziehen

Hallo GuteFrage-Community,

ich zerbreche mir gerade den Kopf über eine Berechnung, die eigentlich leicht klingt, aber ich kriege einfach keine Formel zusammen.

Nehmen wir an ich bekomme 100€ von Firma X zu einem bestimmten Termin, wenn ich aber das Geld früher haben will, so muss ich für jeden Monat den ich es früher bekomme, jeweils 0,4% Abschlag bezahlen. Sagen wir ich will es 10 Monate früher (das kann variieren).

Also quasi 100x0,996=Ergebnis1x0,996=Ergebnis2x0,996 .... etc. nur möchte ich das in Excel als Formel darstellen. Ich meine das Ergebnis ist 96,07€.

Bin auf die Lösungen echt gespannt.

Grüße, Peter

ps. ohne VBA wäre mir lieb, aber wenn es nicht geht oder nur umständlich, dann versuche ich mich gerne damit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?