Was muss ich beachten zu insolvenz ende

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es ist fast geschafft.Sie sind bald wieder Schuldenfrei.Wenn Sie in der jetzigen Wohlverhaltensperiode all Ihren Obligenheiten nachgekommen sind, kann Ihnen nichts mehr passieren.Sie bekommen die Restschuldbefreiung, und zahlen dann nur noch die schon festgelegte Summe für Gericht/Treuhänder. Aber: Als Bürge wird Sie demnächst Keine Bank akzeptieren. Der Schufaeintrag bleibt noch eine ganze Weile.Sie sind Insovent.Wollen Sie gleich wieder Schulden.Sie können Krank werden,etc.,und dann Schulden

Keine Bank wird dich als Bürgen akzeptieren, wenn du in einer Privatinsolvenz steckst. Auch (meines Wissens 10) Jahre danach stehst du negativ in der Schufa.

3 Jahre(!) nach Erteilung der RSB

0
@paps1959

Hallo paps 1959 ich habe heute erst erfahren. man kann es in der schufa löschen lassen, so bald der beschluß von gericht kommt. Stimmt das? Werde dir für eine nette Antwort sehr dank bar. Das mit dem hauskauf ist ganz anderes die bank will mich nicht als Bürger sondern dass mein gehalt nicht mehr gepfändet wird.Muss eigentlich mit schufa klappen.

0
@taxi0502

Der Eintrag in der Schufa steht dort 10 Jahre ab Beginn der Insolvenz!

0

mal ganz ehrlich: erst ALLE schulden weg und ein bisschen sparen und erst dann ein haus bauen!! Alles andere ist unveranwortlich - was ist wenn er den job verliert und ihr das haus nur halb bezahlt habt? ausziehen, verkaufen und irgendwo einmieten - mahlzeit...

Gute antwort nicht hilfreich was heisst wenn er job verliert?. es kann jeden tag was passieren. Ich kann morgen tod sein und was dann? Also wenn wir an Zukunft denken, dann muss erst wiessen wie siecher ist mein Job und wie lange bin ich drin, wie stark die Firma ist und wieviel ich selber einzahlen kann. So naiv bin ich auch nicht ich habe in 10 Jahren gelernt man soll niemandem helfen und vorsicht sein, wem du vetraust. Am sonsten bist am ende. Sogar die Freunde sollte man 380 grad umdrehen und es raus zu kriegen was er fuer Mensch ist.

0

Insolvenz, Steuererstattung

Hallo, bin seit 2008 in der Insolvenz. Seit April 2009 in der Wohlverhaltensphase! Jetzt ist folgender Fall eingetreten: Ich habe für 2009, 2011, 2012 eine Steuererklärung gemacht. 2009 und 2011 ist unter 100€ zurückzuerstatten. Für 2012 allerdings 1.900€ zuviel bezahlt - ich habe vielleicht Luftsprünge gemacht. Denn, mein Berater und Insolvenzverwalter haben beide gesagt in der WVP kann ich Rückerstattungen behalten. Jetzt kommt das Finanzamt und sagt: ich hatte bei ihm auch Schulden, also wird alles verrechnet und ich kriege NIX. Noch ein paar Fakten: Mein Mann ist auch in der Insolvenz, hat aber beim FA keine Schulden gehabt. Und, die hohe Rückzahlung ist entstanden weil ich 2012 die ersten Monate in einer falschen Steuerklasse war. Jetzt suchen wir (ich und Berater) nach einem Schlupfloch. (Ich habe mich endlich nach erfolgreicher Ausbildung angefangen um Führerschein zu bemühen, der wäre jetzt futsch!!) Er meinte mal etwas gehört zu haben, dass das FA nur 2 oder 3 Jahre lang verrechnen darf?? Und, wenn ich die richtige Lohnsteuer gehabt hätte, hätte ich zwar minimal % mehr vom Lohn abtreten müssen - aber nie in solch einer Höhe. Also habe ich letztes Jahr dem FA etwas "geschenkt" und jetzt werd ich dafür bestraft???

Wer kann helfen? Es gibt doch bestimmt §-Füchse die Möglichkeiten sehen das Geld zu fordern!!?

Daaanke

...zur Frage

Haben meine Schulden Einfluss auf das Visums meines zukünftigen Mannes

Hallo liebe Leute und Freunde wer kann mir da evtl da raten oder wer hat da schon Erfahrung gemacht .Ich habe durch den Tot meines Vaters Schulden und bin leider durch einen Bandscheibenvorfall seit 15 Jahren arbeitsunfähig ,ich habe jetzt vor ein halbes Jahr einen sehr lieben Mann kennen gelernt, aus dem Internet Kontaktanzeige , wir wollen jetzt im Februar heiraten, er kommt aus Marokko ,und ist da auch wohnhaft er ist ziemlich jung 25J ahre ich bin 48 Jahre, aber wir lieben uns, ich war schon dort und habe ihn auch persönlich kennen gelernt ,er hat mir das Flugticket bezahlt und auch gebucht da er da drüben auch arbeit hat war es ihm möglich dies mir zu bezahlen , unsere sorge ist das wir das Visum nicht bekommen wegen meiner Schulden und meiner bevorstehende Insolvenz und ich habe auch da durch eine Betreuerin vom Gericht beantragt die meine Schulden usw verwaltet .Nun wer weiß Rat und kann mir evtl Tips geben? Mit Freundlich Grüßen Phoebe 47

...zur Frage

Wie kann ein Schufa Eintrag gelöscht werden

Hallo, meine Frau war 15 Monate Insolvenz hatte 20000,- € Schulden. Sie hatt die Schulden in 15 Monaten komplett zurück gezahlt. Die Insolvet ist beendet und hat auch eine Restschuldbefreiung bekommen. Jetzt meine Frage: muss sie auch drei Jahre warten bis sie aus der Schufa rauskommt oder kommt sie sofort raus..... Bitte kann mir dabei einer Helfen???

...zur Frage

Private Insolvenz und Verjährung

Hallo,

hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin seit dem August 06 in der privaten Insolvenz. Habe bei der Insolvenz wirklich alles angegeben von denen ich gewusst habe. Da ich meinen Ex-Mann damals finanziell alles regeln lassen habe, hatten Sich bis zur Trennung einiges an SChulden angesammelt von denen ich nichts wusste. Habe erst die ganze ungeöffnete Post beim Auszug im Keller gefunden. Jetzt meine Frage ich habe mich Anfang 2006 von meinem Ex-Mann getrennt und bin mir fast sicher das im Jahr 2006 keine Schulden mehr angefallen sind von denen ich nichts weis. Wann wären denn die Schulden von 2005 verjährt?

...zur Frage

Schulden nach der Scheidung bei Insolvenz

Privatinsolvenz

Hallo,

meine geschieden Ehefrau hat am 16.08.2012 Privatinsolvenz gestellt.

Meine Frage, ich sollte vom Insolvenzverwalter alle Schulden die meine ex.Frau bei mir hatte angeben was ich auch gemacht habe.

Da ich aber vom Gericht ein Urteil hatte,über einer Einigung mit meiner ex.Frau hatte das alle schulden die wir in der Ehe hatten zu 50 % geteilt werden. Ich zahle jeden Monat 125 € und sie seit dem Insolvenzverfahren nichts mehr.

Ich habe den Insolvenzverwalter deshalb eine Berechnung zugesandt, ab denn 1.09.2012 habe ich 3000 € Bezahlt so das meine ex.Frau 1500 € Schulden bei mir hat.

Über der Vereinbarung hatte meine geschiedene Ehefrau dem Insolvenzverwalter nichts gesagt,aber es war ein Gerichtsurteil.

Würde das gehen was ich gemacht habe ?

...zur Frage

Klein gewerbe Mit Schulden?

Ich habe Schulden und möchte ne Privatinsolvenzen​ machen allerdings will ich ein klein gewerbe aufmachen wie soll mann da vorgehen 1 lohnt sich die Insolvenz zu machen oder kann ich da durch kein kleingewebr öffne. 2 oder kleingewerbe öffnen und dann die privatinsolvenz machen . Ich habe noch keine privatinsolvenz gemacht meine Schulden sind auch nicht von früheren gewerbe oder Firma ... Danke für die antworten in voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?