Was muss ich beachten wenn ich mir mein Skateboard selbst zusammenstellen möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Skatedeluxe gibt es auch die Möglichkeit komplett-Boards zu bestellen. Das ist für jemanden der noch keine Erfahrung hat wahrscheinlich wesentlich besser geeignet, als sich ein Board selbst zusammen zu stellen... und wahrscheinlich auch ein paar Tacken günstiger.

Für ein komplettes Skateboard brauchst du:
Deck, Griptape, Achsen, Rollen, Kugellager und einen Montagesatz.

Das zusammen bauen an sich ist eigentlich ganz easy, da gibt es auch tausende Tutorials auf YouTube. Allerdings ist das Problem, dass du noch keine Erfahrung mit einzelnen Teilen und Marken hast, da ist es echt nicht ganz so sinnig sich selbst eins zusammen zu klatschen, meiner Meinung nach.

lulalolu 18.06.2017, 12:28

okay, vielen dank ^^

0

Heyho!

was musst du beachten? eigentlich alles, mit dem konfigurator ist aber sicher gestellt dass du keine wichtigen teile vergisst.

aber erstmal grundsätzlich... ist das für einen kompletteinsteiger möglich? ja, zusammen bauen ansich ist easy.

zu beachten ist halt das alles zueinander passt, also die deckbreite zur achsenbreite, der rollendurchmesser zur achsenhöhe (inkl. shockpads), und ein montagesatz in der richtigen länge.

ansonsten musst du natürlich noch einigermaßen wissen welche teile du haben willst, und natürlich das entsprechende werkzeug besitzen (ansonsten eben ein skatetool mit dazu bestellen.

soweit so gut... allerdings biete ich dir auch gern meine hilfe an, heisst du kannst dir dein setup mit dem konfigurator mal zusammen stellen, und ich schau dann nochmal drüber, und sage dir ob das so passt, und berate dich ggf. noch ein bisschen, so kannst du eigentlich nichts falsch machen. ggf. kannst du mir auch eine freundschaftsanfrage schicken und privat mit mir schreiben :)


Was möchtest Du wissen?