Was muss ich beachten, wenn ich in London als Erzieherin in einem deutschen Kindergarten arbeiten will?

2 Antworten

Hallo,

also, London ist eine der teuersten Städten in England und Europa...

Wenn du dich bewirbst, kannst du schon fragen, ob man dir behilflich sein kann bei der Wohnungssuche.

Sicher kannst du dort arbeiten... Am besten im Konsulat fragen.

Oder siehe dies:

https://duckduckgo.com/?q=was+mu%C3%9F+man+beachten+wenn+man+nach+england+auswandern+m%C3%B6chte

Emmy

Vielen Dank für deine schnelle Antwort :)

Dass es sehr teuer ist weiß ich.. Deswegen mache ich mir Gedanken, ob ich es mir denn überhaupt leisten könnte dort zu leben wenn ich "nur" Erzieherin bin.. Da kannst du mir leider nicht weiterhelfen oder? 

0
@JeMeii

WG Möglichkeiten und Einzelzimmer gibt es wahrscheinlich viele, für dein Anfang!

Aber es gibt in der Peripherie von London reizende Städtchen, wo wohnen schöner und preiswerter sein kann...

1

deine Frage sprengt den Rahmen - deshalb eine Antwort, die dich hoffentlich weiterbringt - aber zumindest heute beschäftigt. 😇

1. such dir Adressen von deutschen Kindergärten in London - gibt es im Netz

2. Plane eine Reise nach London und  schau dir die KGs im Rahmen des Urlaubs in London an. Geh einfach hin und schau sie dir erst mal von außen an.

3. Wohnung/ WG - ist noch lange nicht akut - erst mal Ausbildung fertig machen

Vielen Dank :) 

Adressen und Kontaktdaten hab ich alles schon, Urlaub ist gebucht ;) 

Ich plane einfach gerne im Voraus und es ist mir lieber alles zu wissen bevor es dann richtig zur Sache geht :D 

Weißt du ob man schnell eine Wohnung findet? Wahrscheinlich gibt es eher wenig Wohnraum oder?

0
@JeMeii

wie in D / im  Internet gibt' s Wohnraumangebote /WG Zimmer 

Hospitiere auch mal in einem KG in London und über Persönliches Netzwerk in der Umgebung der Arbeitsstelle geht viel.

Aber, du kannst erst suchen, wenn du weißt wo der KG ist ..... London ist verdam.... groß

1
@JeMeii

Wohnungen in London sind IRRSINNIG teuer. Gerade junge Londoner bleiben daher bei den Eltern wohnen oder ziehen in eine WG. Aber auch das ist TEUER.
Eine Freundin von mir - gut bezahlte Unternehmensberaterin - suchte in London eine Wohnung. Sie bekam eine winzige Wohnung angeboten. Für einen Irrsinnspreis. Sie war schockiert, und als sie erfuhr, dass es sich bei dem Preis um die Wochenmiete handelte, ist sie fast umgefallen.

Sie hat dann über ihre Firma ein Zimmer in einer WG gefunden. Für mal eben umgerechnet 1200 Euro im Monat. Ok, die WG lag in Sheperd´s Bush, also sehr zentral. Bis sie das WG Zimmer bekam, hatte sie mit acht anderen Frauen in einem Hostelzimmer gewohnt. Das ist aber Jahre her, heutzutage dürfte es viel teurer sein.

Leute, die in London arbeiten und keinen gut bezahlten Job haben, wohnen ganz weit draußen. Und mit ganz weit draußen, meine ich ganz weit draußen. 200 bis 300 km von London entfernt.

1

Was möchtest Du wissen?