Was muss ich beachten wenn ich den Gasanbieter wechseln möchte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Kündigungsfrist vom alten Anbieter. Wichtig beim Wechseln sind der Grundpreis, Arbeitspreis und evtl. Wechselbonus vom neuen Anbieter. Du musst aber ungefähr dein Verbrauch vom letzten Jahr wissen, ob es sich lohnt. Meistens übernimmt der neue Anbieter deinen Wechsel, d.h. er kümmert sich um die Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EtJittKasalla
26.01.2016, 15:10

Ich hab gerade die Abrechnung bekommen.

Vierköpfige Familie 110qm Wohnfläche. Wir haben einen  Verbrauch von 7396kwh.

Vermutlich nicht wirklich viel denn wenn ich bei den Vergleichs-Seiten  Check24.de oder Verivox.de meine Postleitzahl und die Quadratmeterzahl in die Maske eingeb,  kommt ein vorgegebener Verbrauchsvorschlag von fast dem Doppelten raus.

Nichts desto trotz  habe ich mit meinen Angaben einen Vergleich angefordert und würde z. B. bei Süwag fast 300 Euro sparen.

Mein Abschlag würde sich von 60 fast halbieren.

Man wäre ja doof wenn man mehr bezahlt als man muss.

Mein Problem ist eben nur dass ich mich mit sowas gar nicht auskenne und Angst habe was falsch zu machen. Gibt es bei sowas irgendwelche Pferdefüße?

Danke schonmal ihr Lieben! :-*

0

Viel kannst Du nicht falsch machen. Doch solltest Du

1) UNBEDINGT die vorgegebenen Häkchen, in den Portalen überprüfen und ggf korrigieren. 

2.) Auch wichtig: Prüfe den potenziellen neuen Anbieter auf Seriösität und Kundenzufriedenheit. 

Die Bewertung in den Portale muss nicht stimmen! So kann ich mich noch daran erinnern, das TelDaFax bis zum Tag der offiziellen Insolvenz noch mit 4,5 von 5 Sternen als Premiumpartner bewertet wurde, obwohl schon wochenlang vorher entsprechende Warnungen durch die Presse gegangen sind.

3.) solltest Du auf der Homepage des Anbieters die dort genannten Preise und AGB kontrollieren. Oft gibt es da Unterschiede.

4) Rechne selbst nach: Verbrauch x ct/kWh / 100 + Grundgebühr = Jahrespreis. Ohne Bonus. - Ich würden wetten, das Du ein anderes Ranking erhältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das der neue die kündigung beim alten anbieter vollzieht , sonst kommt plötzlich der zählerausbau .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?