Was muss ich beachten um in London zu studieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als deutscher Staatsbürger könntest Du einen Anspruch auf "Auslands-BAföG" haben. Die für UK verantwortliche Stelle hat aber einen katastrophalen Ruf; Anträge werden verschleppt, falsch bearbeitet und so weiter - deswegen solltest Du Dich frühzeitig darum kümmern.

Wenn es Großbritannien sein soll, aber nicht unbedingt London, könntest Du Schottland in Betracht ziehen. Alle Undergraduate-Studiengänge sind dort für EU-Bürger (lustigerweise außer den Engländern) gebührenfrei.

Dir ist klar wenn du es in deutschland machst ist es a) billiger, b) brauchst du nicht in ein extra land zu ziehen dh du wirst familie und co nur seltenst besuchen können und c) naja studium in london ist auch nicht so das was man will. Dann lieber in deutschland oder der schweiz

Puscherlein 10.11.2015, 03:20

Ich werd schon meine Gründe haben und wär ich mir nicht sicher würde ich nicht fragen, danke aber für die Antwort 

0
InstantPanda 10.11.2015, 03:21

Ohne job wirst du es gerade als ausländerin nicht bezahlen können.

0

Was möchtest Du wissen?