was muss ich an der KTM exc 125 verändern das sie straßentauglich ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine EXC ist ein Rennsportgerät für die Rennstrecke . 

Auf der Strasse kann man damit zwar auch rumkurven , dafür gebaut ist sie aber nicht und über kurz oder lang ist viel dran zu schrauben bzw geht Kaputt . 

Wenn du Strasse und Gelände fährst kannst du damit rechnen das du mindestens 1 bis 3-4 im Jahr den Motor in Einzelteile zerlegen musst und zu mindestens neue Lager einbauen musst den der Verschleiß bei diesen ist sehr hoch . 

Das ist aber auch nur das Minimum . In der regel kommen nochmal tausend andere Teile dazu .

Dazu dann natürlich noch der regelmäßige Kolben wechsel . 

Alles in allem sehr Kosten intensiv .

Also großes Ersatzteillager für die kleine Kiste dazu kaufen damit man damit fahren kann .

Kauf dir lieber eine Allround Enduro z.b. Kawasaki KMX 125 oder Yamaha Dt 125 . Damit kann man Fahren und Schrauben üben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
am besten nix, da es ehrlich gesagt nix zu ändern gibt... Du kannst auch aus ner Supersportler keine Motocross machen... Es ist einfach so und es wird auch immer so bleiben, dass die EXC auf der Strasse kaputt gehen. Wenn du irgendwas änderst, bleibt sie trotzdem noch so wartungsintensiv und du bekommst sie nach wie vor nur mit 6 PS zugelassen. Ich würds lassen und mir ein dementsprechendes Moped kaufen.
Grüsse babbel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
01.06.2016, 03:08

Hab gerade erfahren, KTM liefert im neuen Jahrgang keine 125er mehr mit Zulassung.  Auch keine 5.6PS Alibizulassung.  Race only.

0

Naja die EXC is halt ne Wettbewerbsmaschine. Die hat auf der Straße nix verloren. Wenn du die dennoch auf der Straße fahren willst kannst mit sehr hohen Wartungskosten rechnen und du kannst sie mit 5-6 PS eintragen. Man kann des dann ungefähr so vergleichen wie wenn du mit nem Ferrari im Gelände fahren willst. Weiß zwar nicht ob des der optimale Vergleich ist aber naja ^^ so ungefähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Motor.

Es gibt noch eine lange Liste von Kleinigkeiten, aber der Kernpunkt ist der Motor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babbeldabbel
19.05.2016, 22:24

Du magst mir also erzählen, nen Rennmotor einer Wettbewerbsenduro so umzubauen, dass der auf der Strasse hält.... Und vor allem, dass es sich lohnt!
Wie?

0

stell sie am besten in die garage und kauf dir ein moped das für die straße gemacht ist. exc ist nicht für Straßen geeignet hat nur aus Wettbewerbstechnischen gründen straßenzulassung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?