Was muss ich alles bei einer Reise nach Thailand beachten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele deiner Fragen sind so allgemein gefasst, dass sie sich mit ein paar Worten nicht beantworten lassen. Da, wo es dennoch moeglich ist, will ich es mal versuchen.

Zu 2) Wo in Thailand?

Zu 3) Beispielsweise Deutsche, Oesterreicher und Schweizer (nicht aber Liechtensteiner!) benoetigen fuer einen Urlaubsaufenthalt von max. 30 Tagen (bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg nur 15 Tage) kein Visum. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate ueber den Einreisetag hinaus gueltig sein. Fuer die visumfreie Einreise ist ein entsprechendes Ausreiseticket (innerhalb von 30 Tagen) erforderlich.

Zu 5) Genaues findest du hier: http://www.zoll.de/c0reiseundpost/a0reiseverkehr/z1reisefreigrenzendrittland/index.html Vereinfacht kann man sagen, dass Reisemitbringsel bis zum Gesamtwert von 430 Euro zollfrei sind (abgesehen von bestimmten Waren, fuer die eigene Grenzen gelten).

Zu 6) Alles, was du in Deutschland auch brauchst. Falls nicht vorhanden auch Hepathitis A, bei entsprechendem Sexualverhalten auch B. Zusaetzlich brauchst du nichts (auch keine Malariaprophylaxe oder Stand By).

Zu 7) Das ist individuell voellig verschieden. Vermutlich wirst du damit nach dem Heimflug wesentlich mehr Probleme haben als nach dem Hinflug.

Zu 8) Auf keinen Fall schon in Deutschland sondern unbedingt erst in Thailand. Allerdings nicht oder nur sehr wenig in einem der Flughaefen (seit einiger Zeit deutlich schlechtere Kurse als draussen aber immer noch deutlich besser als in Deutschland) und erst recht nicht im Hotel. Geldautomaten (funktionieren ueberall auch mit EC Karte) sind aber auch in den Flughaefen okay. Da die Gebuehren hierfuer aber weitestgehend unabhaengig vom jeweiligen Abhebungsbetrag erhoben werden, sollte man immer moeglichst hohe Betraege ziehen. Grundsaetzslich sind an allen thailaendischen Automaten bis zu 20.000 Baht moeglich (ca. 500 Euro), an einigen wenigen auch mehr.

Zu 9) Das laesst sich nun wirklich nicht mit ein paar Worten erklaeren. Darum nur das Wichtigste. Die staerksten Tabus betreffen die buddhistische Religion sowie das thailaendische Koenigshaus. Moenchen, buddhistischen darstellungen (Statuen, Bilder) sowie erst recht Bildern und anderen Darstellungen von Mitgliedern des Koenigshauses ist mit dem gebuehrenden Respekt zu begegnen. Abfaellige Bemerkungen oder Witze ueber das Koenigshaus sind unbedingt zu unterlassen und koennen zu strengen Strafen fuehren. Am besten enthaelt man sich jeglicher das Koenigshaus betreffenden Diskussion, da vieles aus thailaendischer Sicht als beleidigend gilt, was aus westlicher voellig normal und unverfaenglich erscheint. Frauen duerfen Moenche nicht beruehren, ihnen nichts direkt ueberreichen und sich auch nicht neben einen Moench setzen (beispielsweise im Bus oder Flugzeug).

Man sollte sich auch verinnerlichen, dass Thailaender immer und in jeder Situation bestrebt sind, Konflikte unbedingt zu vermeiden. Dies fuehrt oft zu aus westlicher Sicht voellig unverstaendlichen Verhaltensweisen und somit natuerlich auch zu absolut falschen Interpretationen eben dieser Verhaltensweisen (so z.B. auch das Maerchen vom immer freundlichen Thai).

Zu 10) Gesunder Menschenverstand reicht voellig. Besondere Vorsicht ist angeraten, wenn einen besonders freundliche, meist gut gekleidete und gut Englisch sprechende Thailaender von sich aus ansprechen. Ebenso vorsichtig sollte man bei sich besonders hilfsbereit gebenden Westlern (besonders bei solchen aus dem eigenen Sprachraum) verhalten wie auch besonders in Bangkok bei Schwarzafrikanern, die einen auf der Strasse ansprechen. Laesst man sich nicht mit Barmaedchen ein, dann gehen von diesen auch keinerlei Gefahren oder auch nur Belaestigungen aus. Im direkten Umgang mit ihnen gelten dann halt wieder die Regeln des gesunden Menschenverstands. Manche Katoeys (Transsexuelle) koennen jedoch schon mal recht aggressiv werden. Also besser nicht provozieren und sich erst recht nicht auf einen Streit einlassen.

Zu 11) Mach es so, wie du es in Deutschland auch machst. Kleinsttrinkgelder (unter 10 Baht) werden jedoch als Beleidigung aufgefasst. Hier gilt es aber auch, zwischen "richtigen" Trinkgeldern und "Erspar dir die Sucherei nach dem Kleingeld" zu unterscheiden. Im Taxi wird beispielsweise auf den naechsten vollen 10 Betrag - manchmal auch auf 20 - aufgerundet (Taxifahrer runden manchmal auch von selbst 2 oder 3 Baht nach unten ab). Das ist dann kein Trinkgeld im eigentlichen Sinne sondern lediglich eine Geste, um dem Fahrer die laestige Sucherei nach dem ohnehin wertlosen Klimpergeld zu ersparen.

Zu 12) In den Touristengebieten wirst du mit Englisch sehr gut durchkommen (wobei das Englisch mancher Thailaender nicht immer leicht zu verstehen ist), in laendlichen/abgelegeneren Gebieten ist das jedoch nicht immer einfach und manchmal auch voellig unmoeglich. Deutsch sprechen hingegen nur ganz wenige Thailaender. Das kannst du also vergessen. Ueberall in Thailand trifft man aber auch auf aus dem deutschsprachigen Raum Ausgewanderte. Besonders natuerlich in den Touristengebieten, auf dem "flachen Land" gibt's aber auch immer wieder den einen oder anderen.

Im Uebrigen schliesse ich mich den Empfehlungen von heffer888 und platane an: Besorge dir erst einmal einen guten Reisefuehrer und lies dich ein. Die Antworten hier koennen einen Reisefuehrer nicht ersetzen, moeglicherweise aber bei danach noch bestehenden Detailfragen helfen.

Gruss DerCAM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oooggy
18.08.2010, 21:40

vielen Dank für die super Antwort :)

0

Eine Reisekrankenversicherung solltest du auf jeden Fall abschließen. Vergleiche unbedingt auch die Angebote auf Preis und Leistung. Das geht am leichtesten wohl über einen Vergleichsrechner- so sparst du dir Zeit und Nerven. Einen guten Rechner findest du bei Google- der bei versicherungsprodukte 24. com ist beispielsweise ganz gut, da hab ich mal meine Reisekrankenversicherung abgeschlossen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir zuallererst empfehlen, die Ausführungen von DerCAM auszudrucken und gerahmt mitzunehmen ! ;-)

Ergänzend möchte ich Dich noch darauf hinweisen, dass Oktober/November in den meisten Landesteilen Thailands die Regenzeit herrscht, was sich allerdings schlimmer anhört als es ist. Meist sind es eher tägliche, heftige Schauer, abwechselnd mit strahlendem Sonnenschein. Infos findest Du hier zu dem Thema genug, denn Fragen zur Regenzeit wurden schon viele gestellt und beantwortet.

Wenn Du Mitte/Ende November fliegst, dann kannst Du auch Glück haben und es ist bereits alles vorbei. Ausserdem kannst Du dann an einem der schönsten Thailändischen Feste teilnehmen, dem sog. "Loy Krathong" am 21. November.

Hier kannst Du einmal alles nachlesen, was hier schon über Thailand gefragt und geantwortet wurde, das ist sicher auch hilfreich:

http://www.gutefrage.net/tag/thailand/1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HI,

HABE 6 JAHRE IN THAILAND GELEBT UND GEARBEITET. SCHREIBE DIR DIE ANTWORTEN IN GROßSCHRIFT UNTER DEINE FRAGEN:

1.Wann und wo ist die beste Zeit zu buchen, um möglichst billig zu fliegen? JE FRÜHER DESTO BESSER. KANN DIR EIN SUPERREISEBÜRO MIT GUTEN PREISEN: "EXPLORER" (GIBTS IN MEHREREN STÄDTEN)Tel. 0211 -9949-133

2.Welche Hotels könnt ihr mir empfehlen? KOMMT DRAUF AN, WOHIN DU REISEN WILLST - BITTE KURZE INFO AN MICH. HABE AUCH 1 GEHEIMTIPP

3.Brauch ich ein Visum oder sonstiges, um nach Thailand reisen zu dürfen? BEI DER EINREISE BEKOMMST DU AUTOMATISCH EIN 30-TAGE-VISUM. WILLST DU LÄNGER BLEIBEN MUSST DU EIN VISUM BEIM THAIKÄNDISCHEN KONSULAT IN DEUTSCHLAND BEANTRAGEN.

4.Gibts im Net sowas wie ne Liste, w as man alles nicht im Gepäck mitnehmen darf? WEISS ICH NICHT, ABER "SCHWEIZER-MESSER" NEHMEN SIE DIR AB. DAHER NICHT IM HANDGEPÄCK SONDERN IM KOFFER MITNEHMEN.

5.Was muss ich alles wie teuer verzollen, wenn ich in Thailand auf Shoppingtour geh? DA MUSST DU DICH BEIM DEUTSCHEN ZOLL ERKUNDIGEN. ES GIBT EINE FREIGRENZE. WENN DU LABTOP/VIDEO-CAMERA AUS DEUTSCHLAND MITNIMMST AM BESTEN BEI EINREISE DURCH DEN "ROTEN KANAL" GEHEN UND ANMELDEN. FÜR DIE EINREISE IN DEUTSCHLAND BRAUCHST DU UNBEDINGT QUITTUNGEN FÜR DEINE EIGENEN GERÄTE. SONST MUSST DU VERZOLLEN. WENN DU IN THAILAND WAS TEURES KAUFST : UNBEDINGT EINE QUITTUNG MIT EINEM NIEDRIGEN WERT AUSSTELLEN LASSEN.

6.Was für Impfungen wären empfehlenswert? HEPATITIS JE NACHDEM WO DU HINFÄHRST IST MALARIA-PROPHYLAXE (MUSST DU 6 WOCHEN VOR ABREISE MIT ANFANGEN) UNABDINGBAR. SCHREIB MIR WOHIN DU FÄHRST UND ICH SAG DIR, OB DU DAS BRAUCHST.

7.Wie lange hab ich etwa Jetlag? BEI DER HINFAHRT HAST DU KEIN JETLEG. ERST NACH DEM RÜCKFLUG NACH DEUTSCHLAND KRIEGSTE JET-LEG.

8.Wechsel ich mein Geld am besten in Deutschland oder erst in Thailand in Baht? IN DEUTSCHLAND BEKOMMT MAN KEINE BAHT. ES DÜRFEN AUCH KEINE BAHT IN DEUTSCHLAND EINGEFÜHRT WERDEN.

AM BESTEN BEI DER ANKUNFT IN BANGKOK AM AUSGANG BEI DER BANK. DER WECHSELKURS IST NUR MINIMAL NIEDRIGER ALS IN BANKEN IN DER STADT. DIE PRIVATEN WECHSELSTUBEN SIND AM GÜNSTIGSTEN.

9.Was für Sitten, Gewohnheiten, Eigenarten gibt es in Thailand? IMMER DIE SCHUHE AUSZIEHEN (AUSSER IN BANGKOK) KLEINEN KINDERN NICHT AUF DEN KOPF FASSEN NIEMALS SO HINSETZEN, DASS DEINE FÜSSE AUF EINE ANDERE PERSON ZEIGEN. NIE LAUT WERDEN (IN DEN AUGEN DER THAIS VERLIERT MAN SO SEIN GESICHT)

10.Worauf sollte ich besonders Acht geben (Taschendiebe, Prostituierte etc.)? NUR IN BANGKOK = TASCHENDIEBE DIE PROSTITUIERTEN SIND NICHT SO ABGEFACKT WIE HIER. ES GIBT SIE NUR IN BARS (NICHT AUF DEM STRICH)- SIE SIE WIE KLEINE KINDER UND SEHR LIEBENSWÜRDIG.

11.Ist es üblich Trinkgeld für die Angestellten zu geben, und wieviel? ES IST NICHT ÜBLICH. ABER WENN DER SERVICE GUT WAR KANNST DU SIE MIT 20 BAHT GLÜCKLICH MACHEN. WENN MAN IM HOTEL AUSCHECKT GIBT MAN 20 BAHT FÜRS ZIMMERMÄDCHEN. WIRD ABER NICHT ERWARTET.

12.Wie gut sprechen die Leute dort Englisch oder vielleicht sogar Deutsch? SIE SPRECHEN GEBROCHENES ENGLISCH. MAN MUSS IMMER "LANGSAM" MIT IHNEN SPRECHEN. SONST GIBT ES MISSVERSTÄNDNISSE. DEUTSCH GIBTS NUR IN PATTAYA/KO SAMUI/PHUKET UND ANDEREN PROLLI-TOURISTEN-BURGEN.

13.Was haltet ihr von einer Auslandskrankenversicherung, wo gibts die beste, preiswerteste? DIE BESTE BEKOMMST DU AUCH ALS "NICHT-MITGLIED" BEIM ADAC. TOTAL SUPER ABWICKLUNG UND GUTE PREISE. AUSSERDEM IST DAS DER EINZIGE ANBIETER, BEI DEM DER RÜCKTRANPORT PER FLIEGER INKLUSIVE IST. IM ÜBRIGEN GIBTS "ÜBERALL !!!" SUPER-KLINIKEN. 1 VIP-ZIMMER MIT KLIMA-ANLAGE UND TV CA. 800 BAHT/NACHT. IN DEN NORMALEN KRANKENHÄUSERN ZAHLST DU NUR DIE MEDIKAMENTE, NICHT DEN ARZT. DER IST IN THAILAND KOSTENLOS. ALLE MEDIKAMENTE SIND DORT SUPER-BILLIG. FALLS DU SOWAS WIE ASPIRIN/BEPANTHEN-HEILSALBE ETC. BRAUCHST : UNBEDINGT IN THAILAND KAUFEN. KOSTET NUR 1/4 DES DEUTSCHLAND-PREISES.

HIER NOCH EIN TIPP FÜR DIE REISE-APOTHEKE: DURCHFALL-MITTEL BREITBAND-ANTIBIOTIKUM

NOCH EIN TIPP: ES GIBT 2 TOLLE REISEFÜHRER FÜR "INDIVIDUAL-REISENDE + BACKPACKER" MIT GEHEIMTIPPS : STEFAN LOOSE (DEUTSCH) LONELY PLANET (ENGLISCH)

SCHREIB MIR DOCHMAL WOHIN DU FAHREN WILLST. ICH SCHICKE DIR DANN DIE HOTEL-INFOS. MEINE EMAIL: phammelrath@web.de LIEBE GRÜSSE AUS DÜSSELDORF PETA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerCAM
18.08.2010, 12:19

Fuer jemanden, der angeblich 6 Jahre in Thailand gelebt und gearbeitet hat, stecken da aber viele Fehlinformationen drin (u.a. Visum, Malaria, Zoll, Baht in Deutschland kaufen/nach Deutschland einfuehren, Wechselkurse in thailaendischen Flughaefen).

0

Hallo Fragesteller,

ein bisschen viel auf einmal, fange hinten an, Englishkenntnisse vielleicht, Deutsch fast nie. Besonderes Problem ist, man kann die thail. Schilder nicht lesen. Im Hotel gibt es daher für tuctuc oder Taxis eine Visitenkarte mit, auf der Adresse des Hotels in engl. und Thai steht. Gute Hotels in jeder Preislage findet man z.B. über HRS.

Mit einem deutschen Pass erhält man bei der Einreise ein Visum für 30 Tage am Flughafen.

Die Fluggesellschaften haben Hinweise zum Gepäck. Ist bei allen mittlerweile gleich. Mal bei der Lufthansa gucken.

Impfungen hängen davon ab, wohin man in Thailand will. Qualifizierte Auskunft bekommt man u.a. im Tropeninstitut Hamburg. ist kostenpflichtig, wenn man eine individuelle Impfauskunft will. Im Übrigen empfehle ich die Anschaffung eines Buches "Baedeker Thailand", da bekommt man alle hier gestellten Fragen beantwortet! In Thailand sind bestimmte Dinge, die hier als höflich gelten, fast beleidigend! Auch dies findet man in dem umfangreichen Reiseführer, dessen Anschaffung sich gerade für "Reiseneulinge" sehr lohnt.

Viel Spass beim Lesen, Thailand ist eines der schönsten Reiseländer dieser Welt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte dir das jetzt alles einigermaßen beantworten, aber das steht aaaaaalles in Reiseführern, in Thailand brauchst du eh einen. Also leg dir am besten den aktuellsten Lonely Planet oder Reise Know How zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mmh ich würde dir empfehlen: Geh ins Reisebüro :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?