Was muss ich achten beim Auto kaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf keinen Fall kannst du alleine ein Auto kaufen gehen!! Man wird deine Ahnungslosigkeit ausnutzen, jeder möcht so viel  wie möglich für was auch immer er verkauft kassieren. Das liegt nun mal in der Natur des Menschen.

Händler sowiso, aber auch private Verkäufer. Und das was man in deinem Preissegment an Automobilem bekommt ist nun mal eigentlich nicht mehr allzu viel.

Da gibts schon noch was, manchmal auch durchaus Gutes, aber das sind "Schnäppchen" von alten Rentnern die schon alt sind,aber immer gepflegt wurden und die wenig Kilometer gelaufen sind.

Aber die sind dünn gesät, und die darfste nicht beim Händler kaufen sondern direkt vom Opa. Weil der Händler ja verdienen will---muss!

LG Opa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mollabey
02.07.2017, 20:07

Danke aber das Problem ist ich kann ich jedesmal meinen schwarger oder jemand anderen nehmen. Irgendwann haben die auch kein Bock mehr mit zu gehen. 

Wenn ich auf denen überlasse bis die ne Auto gefunden haben dauert ewig nämlich die schauen nicht jede Stunde auf Internetseiten ob jemand was verkauft. Und wenn ich was finde dann meckern die nur rum.

Daher hab ich kein Nerven auf sowas das ich jedesmal hinter denen a*schkrieche.

Wie Ahnung sollte man mindestens haben ein kaufen ?? Worauf muss man achten die es wirklich sehr wichtig sind??

0

Jeder Verläufer wird, wenn er merkt das du ein Lankrad nicht vom Reserverad unterscheiden kannst, das zu seinem Vorteil nutzen. Deshalb kann ich dir nur davon abraten alleine loszuziehen. Du wirst als Laie nicht erkennen können ob die Zylinderkopfdichtung evtl. defekt ist weil z.B. Wasser im Öl ist, die Kupplung im Eimer ist oder die Stoßdämpfer verschlissen sind. Wahrscheinlich wirst Du auch nicht mal erkennen ob der Wagen nöch einen gültigen TÜV hat oder nicht. Bremsscheiben und Bremsbeläge solltest du auch beurteilen können, sowie Zustand und Alter der Bereifung. Am Zustand des Lankrades und der Pedale kannman z.B. sehen ob die Kilometerleistung laut Kilometerzähler plausibel ist. Mit einem einfachen Magneten spürt man nachgespachtelte Schäden an der Karosserie auf....usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mollabey
01.07.2017, 20:07

Ich bin gestern z.B. Mit mein Schwester zu einen Händler gegangen der Golf iv verkauft. Mein Schwester hat kein ahnung. Aber ich wollte allein mal versuchen ob ich was erkenne. Hab mir die Reifen angeguckt, optisch angeschaut von das Fahrzeug ob da Unfall Schäden sind. Motor Haube aufgemacht Öl kontrolliert Wasser etc. Und hab mich rein gehockt die alle Lichter getestet. Blinker, Abblendlicht, Fernlicht. Und km stand natürlich auch. Hab Probefahrt mit der Verkäufer gemacht. 

Ich hab es gemerkt irgendwas mit der Gang nicht stimmt nämlich wenn ich auf 1 machen möchte geht das nicht sondern fährt mit der 3 und deswegen ist er auch paarmal ausgegangen.

Er sagte das man leicht innen drücken muss und die erste Gang schalten. Das klingt komisch. Ich bin mit Golf 4 Golf 5 Golf 6 gefahren so ein Problem war mir noch nie bekannt!

Nachdem ich das Motor ausgemacht hab und Schlüssel rausgezogen.

läuft der Motor trotzdem nach 1 min ist er dann ausgegangen.

Ich hab mein Finger weg gelassen. Der TÜV war noch bis Dezember 2017. 

Reicht das Erfahrung um allein weiter Autos umzuschauen oder nicht ???

0

Es gibt ne super Checkliste fürn Gebrauchtwagenkauf auf der Website des ADAC, einfach runterladen und durchlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mollabey
01.07.2017, 20:10

Schau ich mir mal an Danke 

0

Was möchtest Du wissen?