´Was muss eine Frau tun. um guuut im Bett zu sein?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

  • Vorab muss man natürlich festhalten, dass die Vorlieben variieren und pauschale Antworten nur schwerlich möglich sind. Für die große Mehrheit der Bevölkerung dürfte aber meine persönliche Einschätzung ebenfalls halbwegs zutreffen, nehme ich an.
  • Punkt 1: Ich finde es wunderschön, wenn man unmissverständlich merkt, dass es der Frau gefällt. Ob sie nun laut oder leise ist, ist egal, aber man muss spüren, wie erregend und lustvoll es für sie ist. Es muss uns beiden gleich viel Spaß bringen und ich liebe Feedback von der Frau, sei es stöhnen, anfeuern, schreien, inniges Umarmen oder was auch immer klar ihre Lust und Erregung zeigt.
  • Punkt 2: Die Frau darf nicht passiv sein, sondern muss auch aktiv dabei sein. In Missionarsstellung das Becken anheben und die Bewegung mitspielen, selbst aktiv in der Reiterstellung, auch mal Stellungswechsel zu ihren Lieblingspositionen selbst einleiten, auch selbst streicheln, küssen, anfassen, festhalten, mitmachen. Ich möchte nicht "Dienstleister" sein, der es ihr besorgt, sondern spüren, dass wir zusammen gemeinsam ein echtes Liebesspiel vollziehen, bei dem beide den anderen verwöhnen, an den anderen denken, ihn gerne anfassen und befriedigen.
  • Punkt 3: Experimentierfreude, Offenheit und Unverklemmtheit sind ohnehin Grundvoraussetzung. Nacktheit darf nicht peinlich sein, sondern muss sich natürlich anfühlen. Man muss überall streicheln, küssen, berühren dürfen, beide sollte bereit sein, neue Spielarten auszuprobieren und sich zu zeigen, was gut ist und was eher nicht so toll ist.
  • Insgesamt denke ich aber, dass es nicht darum geht "gut zu sein", sondern ZUSAMMEN Spaß zu haben. Wenn Zärtlichkeit, Verliebtheit, Leidenschaft zusammenkommen, ist das schon mal eine gute Voraussetzung. Es geht nicht um Praktiken und Stellungen, sondern um Gefühle und Zweisamkeit.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selber Spaß daran haben und miteinander über Wünsche, Bedürfnisse, usw. reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest aktiv werden,guck dir einfach mal ein paar spezielle Filme mit ihm an und sprecht euch mal ab was ihr mal ausprobieren wollt oder guck dir alleine 2-3 Filme an und probiere es beim nächsten mal. Die seiten kannst du ja aus deinem Verlauf löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn doch alles so passt wie du es beschreibst, wäre doch alles ok. Was du ändern könntest, wäre deine Passivität. Also selber mal die Initiative ergreifen und neue Ideen in euer Sexleben einbringen und nicht alles dem Partner überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine815
29.06.2014, 10:41

Ja des mach ich eh :D

0

Ich kenne viele Männer die gern aktiv sind und die Frau gern behandeln, benutzen (ohne es negativ zu meinen), verführen, usw ^^ . Da ist es natürlich sogar eher hinderlich wenn die Frau unbedingt gern jedesmal die "Hosen im Bett" anhaben will. ^^

Also wie im P0rnofilm solltest du nicht stöhnen oder abgehen. Genieß einfach was ihr da tut und mach nix worauf du keine Lust hast!

Sprich am besten mit ihm wenn du Zweifel hast oder dir Gedanken um sowas machst, sonst können Blockaden entstehen.

Nicht jeder Mann findet es toll wenn die Frau wie verrückt auf ihm reitet oder ihm 20min irgendwo rumlutscht.

Findet euer eigenes Ding, was euch beide reizt und erfüllt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du mit "gut" meinst. Stell dir die Frage, was "schlecht im Bett" wäre.

  • Wenn es "gezwungen" aussieht.

  • Keine Signale senden, so dass er merkt, dass es dir gefällt.

  • Der totale Verzicht auf Bewegungen/Regungslosigkeit

  • Keine Kreativität und Experimentierfreude.

Wenn du dir nun das Gegenteil denkst, weißt du was als "gut" in Frage kommen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es gerade das was eine Frau ändern kann - Passivität......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich schlafe jetzt seid knapp 4 Monaten mit meinem Freund

ist das nicht ein bisschen lang? Sex dauert doch durchschnittlich nur 20 Minuten 0_o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine815
29.06.2014, 10:40

ja eig schon ,aber weißt du es ist so schön, da will man gar nicht mehr aufhörn

4

leidenschaftlich sein wollen was sie macht und lernen die vorlieben des andern zu kennen.

nichts ist besser wie wenn ein mann spürt das es der frau spaß macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bind ihm die arme am bett an und zeig ihm wie aktiv du sein kannst.

Auch ein Mann möchte mal liegen und geniessen :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde "passive" Frauen im Bett ziemlich,ziemlich,ziemlich übelst langweilig..

Jeder is da unterschiedlich..Frag ihn doch einfach...So währenddessen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie aussieht wie ne Rubensfrau braucht sie gar nicht soooviel tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine815
14.08.2015, 13:33

hahah da bin ich die falsche :D

0

Was möchtest Du wissen?