Was muss ein Hacker können?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Hacker, eine Hackerin ist jmd. der*die in Computersysteme eindringt. Normalerweise dringt man jedoch nicht unerlaubt in fremde Computersysteme ein, sondern in das eigene. Warum? Um es besser zu verstehen, um zu lernen, wie Computer funktionieren.

Je nach dem, wie tief Du in dein System eindringen möchtest, wirst Du irgendwann Programmierkenntnisse benötigen. Welche Programmiersprachen das sind, hängt ganz davon ab, in welcher Sprache die Programme, die Du verstehen möchtest, geschrieben sind. Wenn Du in die tiefsten Ebenen des System rein willst, müsstest Du irgendwann sogar maschinennahe Sprachen oder Maschinencode lernen (was nur sehr wenige können).

Wenn es dein Ding ist, wirst Du einfach aus Interesse so weit gehen, wie Du kommst. Wenn nicht - warum solltest Du Dich dazu zwingen?

Das unerlaubte Eindringen in fremde Systeme gilt unter Hackern und Haecksen als unmoralisch, falls es Dir darum geht in fremden Daten rumzumüllen, Schaden anzurichten oder finanziellen Gewinn zu machen. Wer sowas macht, ist nichts weiter als ein*e gewöhnlicher Kriminelle*r, der*die eben nebenbei auch ganz gut hacken kann...

per defintion muss ein hacker kniffe und tricks kennen, aber auch vor allem selbst entdecken, erfinden oder entwickeln, um komplizierte prozesse zu vereinfachen und oder sicherheitsschranken zu umgehen.

Das kommt drauf an, was du hacken möchtest. Ich würde nicht auf das genannte JavaScript verweisen, da es ein hässliches IDE hat. Abgesehen davon brauchst du nur beim Hacken von Apps die Hilfe einer Programmiersprache. Zum Hacken von Devices bräuchtest du zum Beispiel Kali Linux oder spezielle extra Tools.

Isendrak 05.07.2017, 23:03

Ich würde nicht auf das genannte JavaScript verweisen, da es ein hässliches IDE hat.

Ahem... Für JavaScript kannst jede Menge IDEs verwenden, nicht nur eine...

Ausserdem, was ist "hässlisches IDE" für ein Argument?!

Und wenn du z.B. im Bereich XSS "arbeitest", ist JavaScript (zumindest meistens) unumgänglich...

Abgesehen davon brauchst du nur beim Hacken von Apps die Hilfe einer Programmiersprache.

Das ist absoluter Schwachsinn...Beim "Hacken" gibt es ungefähr 29465372[citation needed] Anwendungsgebiete für so ziemlich jede nur erdenkliche Programmiersprache...

Zum Hacken von Devices bräuchtest du zum Beispiel Kali Linux oder spezielle extra Tools.

WTF meinst du mit "Devices"?!

Ausserdem kommt es immer noch auf die Definition von "hacken" an, was man dafür genau benötigt...

1
JohnSchabernack 06.07.2017, 04:13
@Isendrak

Ich hab es einfach umgangssprachlich gefasst.
Ich würde ihm einfach eine andere Sprache empfehlen, da du ja wie schon gesagt jegliche benutzen kannst und mir Java persönliche nicht zu spricht. Aber es ist sowieso nur ein Vorschlag, wenn er also mit JavaScript einfacher klar kommt, welches bei mir nicht der Fall war, kann er dies tun. Ich hab ihm meine persönliche Meinung ein bisschen schlecht formuliert, versucht mitzuteilen. Und Ja es kommt auf die Def. von Hacken an. Wobei er wahrscheinlich im Sinne von Geräten auf Hardwareteile und Daten hinaus will, welches wohl keine Programmiersprache benötigt! und in Sachen Software auf das Memory Editing, wobei ich ihm hier kein JavaScript empfehle, sondern C++.

0
Isendrak 03.08.2017, 16:00
@JohnSchabernack

Ich würde ihm einfach eine andere Sprache empfehlen, da du ja wie schon gesagt jegliche benutzen kannst und mir Java persönliche nicht zu spricht. Aber es ist sowieso nur ein Vorschlag, wenn er also mit JavaScript einfacher klar kommt, welches bei mir nicht der Fall war, kann er dies tun.

Was denn jetzt? Java oder JavaScript??

P.S.: Wenn du tatsächlich Java meinst, beziehst du dich mit "hässliche IDE" vermutlich auf Eclipse? Aber auch da gibts Alternativen: NetBeans, IntelliJ, vim ;), uvm...

0

Hacken zu lernen erfordert bisschen mehr als mehrere programmiersprachen zu lernen. Es ist vorteilhaft sich gewisse IT Sprachen anzueignen jedoch ist das noch lange nicht alles.

Hacker / Kiddies etc. alle arbeten mit werkzeugen das aller wichtigste ist unser Gehrn. Du kann auch ohne programmierpsrache hacken. Eine programmiersprache ist nur dann wichtig wenn du etwas großes machen willst. Ich sage von vorne rein etwas großes zu machen heist lernen/lese/VM/funktionweise von OS/ und und und es geht weiter .... Deswegen immer nachdenken was will ich tun wo will ich hin was brauche ich. Ist wie Handwerker beruff wenn ich klo montieren will dann nehme ich kein Maler Werkzeug.

Viele Fragen gerne hin und wieder wie sowas geht aber wenn du es wirklich willst deine scheis  Zeit für etwas investierst dann kommst du an deinen Ziel. Du musst nach etwas verrückt sein um etwas großes zu erreichen. Es ist icht mal eben.

Um hacken zu können, muss man erst einmal googeln lernen.

Außerdem, ist Hacken gar nicht so cool, am Ende sitzt du da, hackst dich in den Computer einer 65 jährigen Frau und alles was du zu sehen bekommst sind ihre Dessousbilder... 

Was möchtest Du wissen?