Was muss ein Grill alles können?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde deine Präsentation unterteilen in einfache Grills bis hin zu Profigeräten und Grillkategorien.

Es gibt keine Definition, dass ein Grill mit Gas oder Holzkohle oder elektronisch betrieben werden muss.

Grillkategorien:

Elektrogrills, Gasgrills, Smoker, Holzkohlegrills, Grillstationen

Einfache Ausführung: Säulengrills, Elektrogrills

Moderne Ausführung: Holzkohlegrill mit Deckel, Thermometer, Ascheauffangbehälter, Besteckhaken, Räder, etc. Das Gleiche natürlich auch beim Gasgrill.

Oder Grillstationen: Vorwiegend mit Gas betrieben, haben dann ein Seitenkochfeld, Infrarotbrenner.

Oder die "Low an Slow" Variante mit dem Smoker.

Hier eine interessante Seite die verschiedene Grills testet:
http://www.grillen-entdecken.de/grilltests/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich noch ergänzen kann:

Wie lange soll gegrillt werden. Es gibt Smoker Grills , die indirekt grillen. Es kann dann schon gut bis zu 24 Stunden dauern. 

 Indirektes Grillen heißt, dass das Grillgut und die Wärmequelle nicht horizontal übereinander liegen wie es beim direkten Grillen der Fall ist. 

Somit kannst du nicht nur grillen sondern auch backen , Pizzen oder Gebäck bzw. auch größere Stücke Fleisch die deutlich länger brauchen als eine Bratwurst oder Pilze ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?