Was muss ein Desktop-Support können?

3 Antworten

Diese Zeitarbeitsbude beschäftigt viele IT Support Mitarbeiter, bei den Stellenangeboten steht was gefragt ist:

https://bewerbung.tecops.de/generator.php?id=12769&lang=de

Tecops beschäftigt u. a. Mitarbeiter die bei einem der größten, weltweit agierenden IT Dienstleister eingesetzt werden: ATOS. Einkommen unter aller S..

Dieses Inserat passt gar nicht: Helpdesk ist etwas sehr anderes, als Desktop-Support! Im Helpdesk hast du in der Regel sehr viele "genormte" Arbeitsabläufe, ein Hilfesystem in welchem die meisten auftretenden Fehler dokumentiert sind und die Lösung dazu steht, viele Routineaufgaben (z.B. einen neuen Benutzer auf ein Programm zu berechtigen,...) usw. Dort sitzt jemand, der im schlimmsten Fall sogar nur 'angelernt' ist, weil er kaum wirkliches IT-Wissen braucht.

0

Stimmt, in Berlin ist das Einkommen echt schlecht, aber hast du mal rumgehört, was sonst so in Berlin bezahlt wird? Ist im Supportbereich auch nicht besser.

0

Er muss:

- Fachwissen haben und fachlich speziell für sein Einsatzgebiet geschult sein

- technisches Verständnis und eine schnelle Auffassungsgabe haben

- gut hören, rhetorisch begabt sein und sich klar und deutlich artikulieren können

- freundlich, höflich und geduldig sein, Beschimpfungen und Wutausbrüche gelassen ertragen können

- eine sympathische Stimme haben

Ich schreibe mal ein paar Ideen auf - ist aber sicher nicht eine abschliessende Liste:

Du brauchst grundsätzliche Hardware-Kenntnisse auf PCs und Laptops und heute auch immer mehr auf Tablets, sowie Peripheriegeräte wie Drucker, Beamer, etc.

Alle gängigen Anschlüsse müssen dir gut bekannt sein (HDMI, USB, DVI, RJ11, RJ45, usw.), denn die verschiedensten Geräte müssen ja auch irgendwie verbunden werden.

Grundlegende Netzwerkkenntnisse sind immer hilfreich, denn ohne Netzwerk geht nirgends was. Computer sind ins Netzwerk einzubinden.

Meist benötigst du zumindest ein wenig Basiswissen über die Infrastruktur im Hintergrund: Netzwerk, die Serverlandschaft der Firma, das Druckwesen...

Und sehr wichtig für den Desktop-Support: Du benötigst sicher gute Kenntnisse der Desktop-Betriebsysteme (sicher Windows, manchmal auch OS-X, selten Linux), sowie der (meisten) installierten Programme - allen voran MS-Office....

Was möchtest Du wissen?