Was muss alles in ein Referat über die Arbeitslosenversicherung?

1 Antwort

-- Die Bundesanstalt für Arbeit finanziert sich überwiegend aus Beiträgen. Weitere Einnahmen erhält sie aus Mitteln, die im Umlageverfahren von Arbeitgebern bzw. Berufsgenossenschaften aufgebracht werden. Beitragspflichtig sind sowohl Arbeitnehmer ( Angestellte, Arbeiter, zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigte und Heimarbeiter ) als auch Arbeitgeber. Sie teilen sich die Beiträge entsprechend dem jeweils gültigen Beitragssatz ( 1997 6,5 Prozent des Bruttolohns oder –gehalts ). Die Höhe des Beitrages wird durch die Beitragsbemessungs-grenze begrenzt. 1997 lag sie in den alten Bundesländern bei 8.200 DM und in den neuen Bundesländern bei 7.100 DM pro Monat.

-- Schau mal hier, vielleicht wirst du fündig? http://politikfeldanalyse.uni-muenster.de/buschoff/arbeitspolitik/block2_5.mai_Paper%20Referat%20Arbeitslosenversicherung.pdf

-- Herausstechen kannst du durch klare Aussprache.  textlich gute Ausführungen deines Referates, mit immer kleinen Pausen im Vortragen, dass alle auch gut mitkommen. Lass nach deinem Vortrag Fragen und Diskussionen zu!!!!

Was möchtest Du wissen?