Was müsste passieren, dass ihr kein Fleisch mehr esst?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 25 Abstimmungen

Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen 40%
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier. 36%
sonstige Antwort, und zwar: 24%
Eine Strafsteuer von 50 Euro je kg Fleisch 0%
Immer mehr Veganer im Freundeskreis 0%
Eine Krebserkrankung die durch Fleischkonsum gefördert wird 0%
Ein weiterer Gammelfleischskandal 0%

25 Antworten

Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Vor über 3,5 Jahren hatte es bei mir klick gemacht und ich bin nach 8 Monaten vegetarischer Ernährung auf vegan umgestiegen.

Davor war ich 5 Jahrzehnte lang Allesesserin.

Mir hatte es keiner vorgeschrieben oder empfohlen.
Ich hatte auch keine Attila Hildmann-Bücher gelesen - hatte mich einfach nicht mehr wohlgefühlt, mit der ganzen tierischen Kost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonstige Antwort, und zwar:

Hallo! zunächst : Ich esse wenig Fleisch.

Antwort . Noch mehr Leid in der Zucht und noch mehr Toleranz in der Beziehung durch Gesetze / Politik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Ich denke, jeder Vegetarier und Veganer hat(te) diesbezüglich sein ganz persönliches Schlüsselerlebnis, den speziellen AHA-Effekt, das bzw. der ihn zu seiner Entscheidung führte.

Für die meisten von ihnen/uns dürften dies ethisch-moralische Aspekte gewesen sein, z. B. weil sie/wir erkannt haben,

- wie die Mehrheit der sog. "Nutz"Tiere unter unwürdigen und erbärmlichen Bedingungen leidet und stirbt,

- wie Menschen der Fleischgier anderer wegen verarmen und vor allem Kinder verhungern und verdursten,

- wie die riesigen Tierausbeutungs-Lobbies und die Konzerne der Macht und des Geldes rücksichtslos und geldgierig agieren,

- was Tierprodukte" auch dem menschlichen Körper antun

- und nicht zuletzt, wie die Erde kollabiert...

Glaub mir: Die Bilder und Schreie im Kopf, die wird man nie mehr los - hat sich das Leid anderer erstmal ins Herz gerbrannt, braucht man nur die Augen zu schließen und das abzurufen, da wird jeglicher eventuelle Jeeper auf Fleisch und Co. im Kein erstickt !

Von heute auf morgen wird die Menschheit nicht vegan leben, aber wir werden täglich mehr - weil immer mehr Menschen ihre Augen und  Herzen öffnen und nicht mehr verleugnen, dass es 5 vor 12 ist !

Ich würd mal sagen: Gut so ! :)

Wenn du magst, lies mal die "Zitate zum Veganismus" - sehr aufschlussreich...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honeysuckle08
21.08.2016, 10:01

Ich hab diese Entscheidung für mich als Kind getroffen - weil ich schon damals Tiere als Freunde und Weggefährten gesehen habe - und sie in mehr als 4 Jahrzehnten nicht eine Sekunde bereut...:)


2
Kommentar von Honeysuckle08
21.08.2016, 10:19

Sorry - Tippfehler: :)

Ich meinte natürlich...."auf Fleisch und Co. im KeiM erstickt."

0
Kommentar von Omnivore11
21.08.2016, 18:03

riesigen Tierausbeutungs-Lobbies

sind Erfindungen der riesigen veganen-Propaganda-Lobbies, die einfach Spaß daran hat Landwirte aufs schärfste zu beleidigen und zu verleumden!

3

Nichts außer dem Tod. Ich bleibe meiner Ernährung treu. Auch der Film "Earthlings" hat mich in keinster Weise micht mal gekratzt, weil es nur Propaganda der allseits geliebten Veganer ist.

Du kannst mir gerne einen achso 'Grausamen Tiermord', kaufbare 'Leichebteile von toten Tieren', eine 'qualvolle Melkung' oder einen 'Hühnereidiebstahl' vorsetzen.

Ich bin und bleibe ein gewöhnlicher Mischköstler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonstige Antwort, und zwar:

wenn es möglich ist auf insekten und mehlwürmer umzusteigen, würde ich diese meinem speiseplan hinzufügen.

heuschrecken sind recht lecker und mehlwürmer sollen eine delikatesse sein.

man könnte ein paar davon über den salat streuen, den man zum steak isst.

die meisten unserer teils uralten nutztierrassen und damit kulturerbe wären ohne fleischverzehr durch den menschen schon lange ausgestorben.

mit dem fleischkonsum aufhören würde ich nur, wenn ich probleme mit der verträglichkeit hätte. aus diesem grund verzichte ich übrigens bereits auf sämtliches gestreide. in "veredelter" form vertrage ich es jedoch problemlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonstige Antwort, und zwar:

Ich kann mir derzeit keinen Grund für einen völligen Verzicht vorstellen.

Ein weiterer Gammelfleischskandal

Na, dann hätten ja, auf die Luftverhältnisse übertragen, die Bewohner der DDR in manchen Regionen auch das Atmen einstellen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Wenn für unsere Spezies vorgesehen wäre, kein Fleisch mehr zu essen, dann würde die Evolution unsere Gene automatisch so verändern, dass dieser Zustand eintreten würde.

Solange aber die Evolution weiterhin damit einverstanden ist, dass ich im Kreislauf bleibe, wäre es nicht zweckmäßig sich gegen die Evolution zu richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RosaliaMagnolia
20.08.2016, 15:06

Der Mensch unterliegt schon lange nicht mehr der Evolution. Wir leben in einem unnatürlichen Lebensraum und passen ihn an uns an. Die Zeiten in der wir uns an die Welt angepasst haben sind vorbei, der Unterschied ist der Fall.

Deine Gene passen sich nicht an Massentierhaltung, eine Industrie die nur an Profit interessiert ist und an übermässigen Fleischkonsum an. ;) 

4
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

hi ! 

bin vegetarier erst seit 2o jahren, aber wer  sich mal mit moderner tierhaltung beschaeftigt, wird danach wohl kein fleisch mehr runterbringen.

die meiste fleischesser wuerden vermutlich keines mehr essen, wenn sie selber schlachten muessten.

biblisch gesehen ist der fleischkonsum nicht verboten, aber der halter zu korrekter haltung verpflichtet.

warum ein vernunftswesen wie der mensch ueberhaupt auf diese  idee kam andere lebewesen zu verspeisen ?-- nicht leicht nachzuvollziehen!

mara natha!   jurgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
20.08.2016, 15:18

Kleine Korrektur: Jedes Tier MUSS Lebewesen verspeisen, auch Veganer verspeisen Lebewesen, nämlich Pflanzen, Pilze und auch Einzeller, die sich überall befinden.

1
Kommentar von glaubeesnicht
20.08.2016, 15:18

die meiste fleischesser wuerden vermutlich keines mehr essen, wenn sie selber schlachten muessten.

Und die meisten Vegetarier/Veganer würden schlachten und auch Fleisch essen, wenn sie in einer besonderen Situation wären. Da ginge das eigene Leben immer noch vor.

4
Kommentar von Omnivore11
21.08.2016, 16:47

die meiste fleischesser wuerden vermutlich keines mehr essen, wenn sie selber schlachten muessten.

Die meisten Veganer würden verhungern, wenn sie ihre Pflanzen alle selbst züchten müssen.

4
sonstige Antwort, und zwar:

Das Fleisch ist alle, es gibt nur noch Beilagen und ich bin hungrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

Nur der Tod wird mich am Fleischverzehr hindern können.

Ich esse Fleisch aus gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Gründen. Ich könnte es moralisch nicht vertreten auf Fleisch zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonstige Antwort, und zwar:

nach meinem Leben wenn ich 2 Meter unter der Erde liege da Fleisch gesund ist.

... Veganismus ist ethisch, ökologisch und gesundheitlich eine sackgasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
23.08.2016, 09:26

Veganismus führt  ethisch, ökologisch und gesundheitlich aus der Sackgasse

1
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Seit 2011. Aber diese Debatte ums Fleischessen finde ich unnötig. Wem es schmeckt, der soll es essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Was willst du mit dieser frage erreichen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Vegan und mich würde auch kaum was dazu bringen, wieder Fleisch zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich werde niemals aufhören Fleisch zu essen

ein zombie virus müsste ausbrechen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest uns alle töten :) Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich esse keines. Bin Veganer/ Vegetarier.

Ich esse keines ;)

Lg ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe mich sehr genau damit befasst... Und dann für mich beschlossen ich kann meine Katze nicht töten also esse ich auch kein Schwein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müsste kein Fleisch mehr geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?