Was müssen Schüler in der Schule lernen, damit Sie in 2030 eine berufliche Perspektive haben?

8 Antworten

Es gehört zu den merkwürdigsten Glaubenssätzen, man müsste Kindern irgendetwas beibringen. Richtig ist, man muss ihnen beim Lernen nicht im Wege stehen. Leider geschieht genau das. Erwachsenen glauben zu wissen, was für Kinder wichtig ist. Was für sie wichtig ist, bringen sie sich selbst bei. Die Schule versucht ihnen beizubringen, was andere für wichtig halten.

Vor lauter Zukunft vergessen die Leute die Gegenwart. Jemand hat mal sinngemäß gesagt, wenn es Dir heute gut geht, brauchst Du Dich um die Zukunft nicht zu sorgen. Und Eckard Tolle sagt es auf spirituelle Art: "Es ist immer Jetzt" Vergangenheit und Zukunft sind nichts anderes als Gedankengebäude.

Warum sollten heutige Erwachsene den Jungen vorschreiben, was die in der Zukunft arbeiten werden? Das finden die ganz alleine heraus. Immer vorausgesetzt, dass man sie nicht daran hindert herauszufinden, was sie später mal machen wollen.

Gruß Matti

Deine Frage geht von der Vorstellung aus, dass die Erwachsenen wissen könnten oder müssten, wie die Arbeitswelt in Zukunft aussehen wird, und dass sie den Kindern irgendwas dazu passendes beibringen müssten. Das ganze Schulsystem baut auf dieser Sichtweise auf.

Tatsächlich verhält es sich doch anders herum: Die Kinder von heute sind die Berufstätigen von morgen. Sie selbst werden die Berufswelt nach ihren Wünschen gestalten. Die Erwachsenen von heute dagegen werden nicht mehr darüber bestimmen, wie die Arbeitswelt in ein paar Jahrzehnten aussehen wird. Für 2030 gilt das vielleicht noch nicht ganz so streng, aber, sagen wir, für 2050 ganz sicher. Es ist daher nicht sehr zweckmäßig, den heutigen Kindern die Zukunftsvorstellungen der heutigen Berufstätigen überzuhelfen.

Bloß, was machen Eltern und Lehrer heutzutage, wenn sich Heranwachsende intensiv mit moderner Technik beschäftigen? Sie denken sich allerlei Methoden aus, um die Kinder da wegzukriegen, suchen alternative Beschäftigungen für sie. Wenn die Erwachsenen sich da mehr zurücknehmen würden, wäre für die Zukunft schon viel gewonnen.

Woher ich das weiß:
Hobby

Ich glaube ja nicht, dass die Digitalisierung bis 2030 schon so weit fortgeschritten ist, dass viele klassische Berufe wegfallen. Wenn es doch so kommen sollte, müsste man vor allem lernen wie die verschiedenen Maschinen funktionieren und wie man sie bedient. Das Denken übernehmen die Maschinen.

Keine Perspektive im Leben was tun?

Ich kann nicht aufhören an Suizid zu denken, warum? Habe keine Perspektive im Leben. Im schlimmsten Fall lande ich sogar einfach auf der Strasse, aber Arm werde ich in der zukunft sein. Ich habe keinen Schulabschluss geschafft. Und ohne Schulabschluss und Ausbildung was bleibt mir gross übrig? Genau nichts. Bin leider nicht der hellste daher ist mir die Schule extrem schwer gefallen und bin schliesslich durchgefallen. Was soll ich nun tun? Armut ist somit vorprogrammiert, Hilfsarbeiten sind doch keine Zukunft? Schlecht bezahlt und vor allem unsicher. Und von Sozialhilfe leben ist auch keine Perspektive. Habe deshalb mehrere Suizidversuche hinter mir weil meine Zukunft so düster aussieht. Was soll ich tun? Der einzige ausweg aus dem ist wie ich sehe tatsächlich den Tod. Schule ist zu schwer. Daher auch keine Ausbildung. Also was bleibt mir übrig?

...zur Frage

Hat jemand Ideen wie man spanischen Kindern spielerisch Deutsch beibringen kann?

Die Kinder gehen auf eine deutsche Schule und sind zwischen 9 und 11 Jahren alt. Ihr Sprach Niveau ist eher gering. Ich würde mich über Anregungen freuen!

...zur Frage

Musik für Aufwärmübungen

Hallo Leute :)

Ich und meine beste Freundin müssen in der Schule unseren Klassenkammeraden einen Tanz im Sportunterricht beibringen. Vorher wollen wir uns natürlich aufwärmen sprich dehnen..

Dafür brauchen wir allerdings noch coole Musik die man nebenbei laufen lassen kann und die Spaß beim zuhören macht und anspornt!

Wenn ihr irgenwelche Lieder kennt dann BITTE bombadiert mich damit zu und schreibt alles was annähernd gut ist in die Kommentare :)

lg, milena

...zur Frage

Was kann ich tun ohne Schulabschluss?

Was bleibt mir noch übrig ohne Schulabschluss? Eine Ausbildung wird ja nicht möglich sein? Also was bleibt mir noch übrig? Hilfsarbeiten sind ja keine Perspektive oder? Von dem kann man kaum leben. Also was bleibt mir übrig wenn ich in der Schule gescheitert bin? Die Brücke? Obdachlosigkeit? Hartzen? Was bleibt mir noch übrig? Habe ich keine Zukunft mehr?

...zur Frage

Hoffnungslose Zukunft in Sachen Beruf :(?

Hey, ich bin in der 10. Klasse auf dem Gymnasium und mach mir in letzter Zeit sehr viele Gedanken über meine berufliche Zukunft... Ich hatte eigentlich vor in die Richtung Mediengestaltung zu gehen, habe aber nach einigen Recherchen die traurige Erkenntnis gemacht, dass man dabei auch sehr viel mit Informatik und Programmieren zu tun hat. Und genau diesen Themenbereich wollte ich so gut wie es geht umgehen... Ich bin nämlich ne absolute Niete in allem, was mit Mathe, Physik, Rechnungen und Zahlen zu tun hat (5 in Physik, gaaaaaanz knappe 4- in Mathe). Dafür sehe ich meine Stärken in gestalterischen und sprachlichen Fachbereichen (1 in Kunst, jeweils ne 2 in Englisch und Französisch). Aber heutzutage gibt es ja kaum einen hoch angesehenen Beruf, in dem man ohne Formeln und Zahlen arbeitet. Oder??

Ich habe die Befürchtung, dass ich mit meinem nicht vorhandenen logischen Denkvermögen was Zahlen angeht womöglich keine vernünftige berufliche Perspektive habe, bei der mir das Studium und der Beruf auch Spaß macht... Klar, wenn ich mein Abi hab, stehen mir viele Möglichkeiten zur Verfügung... Aber ich weiß momentan echt nicht mehr weiter und das nimmt mich ziemlich mit...

Also, nun die Frage an euch: Wüsstet ihr vielleicht ein Studium, in dem besonders sprachliche (und/oder künstlerische) Kenntnisse gefordert werden? Jaa, ich weiß, ich hab noch ein oder zwei Jahre um Entscheidungen zu treffen, aber ich möchte mir lieber jetzt schon eine Gewissheit verschaffen, in welche Richtung meine berufliche Zukunft gehen könnte.

Viele Dank schonmal und sorry, dass ich so viel geschrieben hab :D

PS: Lehramtsstudium für Kunst oder Englisch etc. wäre übrigens auch nichts für mich, ich kann nicht besonders gut mit Kindern :(

...zur Frage

Vom Berufskolleg aufs Berufliche Gymnasium wechseln?

Hallo,

Mich würde wirklich interessieren ob ich vom Bk aufs Berufliche Gymnasium wechseln kann. Ich bin jetzt seit 2 Wochen auf dem Bk und würde zum Halbjahr hin , falls meine Noten stimmen sollten, aufs Berufliche Gymnasium wechseln. Das Gymnasium wäre auf der selben Schule wie das Bk. Ich bedanke mich jetzt schon für antworten 👍

Ps. Bin 17 falls das war zur Sache tut

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?