Was müssen Flüchtlinge alles durchmachen?

6 Antworten

Naja, da geht es jedem anders.

Es gibt viele Flüchtlinge, die dort eigentlich kein schlechtes leben hatten. Wenn du siehst wie die hier rumlaufen, denkt man nicht das es "Flüchtlinge" sind. Aber Flüchtling heißt nicht immer direkt Arm oder sonst was.

Sie haben durchaus mal Geld gehabt oder hätten es immer noch. Sie sind Teilweise auf der Flucht vor dem Krieg und haben nur das nötigste dabei.

Was genau sie alles durchmachen müsste man diese wohl selbst fragen. Klar ist aber ein langen weg, viel kälte, keinen richtigen Schlafort usw.

Kommt doch darauf an aus welchem Gebiet die kommen und weswegen sie fliehen... google dazu nach den versch. Herkunftsländer und die politische Situationen..

anerkannte Asylanten brauchen keine Angst vor Abschiebung zu haben..

 die mit subsidiäreren Schutz auch nicht.

Abgeschoben werden abgelehnte Asylbewerber, oder Leute die Straftaten begangen haben..

zu ständige Vorurteile, dies trifft nur auf eine kl. Schicht  von Nichtdemokraten zu, die Mehrheit der Bevölkerung steht zu der  Genfer Flüchtlingskonvention und ist ehrenamtlich sehr hilfsbereit :)

zu etc. meinst Du die Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte?  usw? ja da besteht Lebensgefahr für die Menschen, die es hierher geschafft haben  :`(

Wenn Du die Flüchtlinge aus Syrien meinst, wird wohl anfangs die Hauptsangst sein, dass sie einfach erschossen werden. Auf der Flucht können sie ertrinken, oder - wie uns der schreckliche Vorfall von Schleppern in Österreich gezeigt hat - qualvoll in einem Lkw ersticken. Sie können auf der Flucht schwer krank werden und daran sterben, Frauen werden in den Flüchtlingslagern vergewaltigt - Du kannst es Dir aussuchen. lg Lilo

Was möchtest Du wissen?