was mss ich bei Bafög Antrag beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum brauchst Du jetzt plötzlich Bafög? Deine Eltern sind für Dich zuständig, Du wohnst doch sicher auch noch daheim. Was hat sich denn geändert?

Wegen eines Auto und so

0
@GFfreak

Weil Du ein Auto hast, wirst Du sicher kein Bafög bekommen. Das ist Dein Privatvergnügen. Meinst Du, der Staat finanziert Dein Auto?

0

Hi,

nein vermutlich nicht.

Diese Schulformen werden nur gefördert, wenn Ihr nicht mehr bei den Eltern wohnt und folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Schulweg ist zu weit vom Elternhaus
  • es liegt ein eigener Hausstand vor und es werden eigene Kinder von Euch betreut
  • Ihr seid verheiratet oder geschieden

Liegen diese Voraussetzungen nicht bei Euch vor, so besteht kein Anspruch auf Schüler BAföG. Ersatzweise besteht aber bei Hilfebedürftigkeit Anspruch auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV) nach § 7 Abs. 6 Nr. 1 SGB II. Lebt Ihr noch bei den Eltern, so besteht überhaupt kein Anspruch.

http://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/schueler-bafoeg.html

Für ein Auto gibts kein Bafög. Ich glaub du verstehst Bafög komplett falsch.

Geh zur Bafög-Stelle und sprich mit denen. Die können dir alles ganz genau erklären.

Was möchtest Du wissen?