Was motiviert zum Sport und zum abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

geh joggen, trink nur noch wasser nicht dieses süße Zeug wie Limo, vor dem essen 2 Gläser wasser trinken dann ist dein Hungergefühl weniger, wenn du es schaffst weniger Süßigkeiten zu essen dann mach es :-)

wasser macht aufjedenfall schonmal viel aus :-)

Wasser trinke ich sowieso schon viel und Limo hab ich gar nicht zuhause :) Danke für deine Antwort!

0

Zunächst einmal interpretiere ich in den von dir genannten Fakten (Alter, Größe, Gewicht) noch nichts Außergewöhnliches, denn das nennt sich "Wachstumsphase" und da ist noch vieles drin.

Die Motivation dennoch Sport zu treiben hat noch ganz andere - m.E. sogar wesentlich wichtigere- Gründe, nämlich gesundheitlich fit zu bleiben. Genaugenommen lautet das Argument also "ich treibe in erster Linie Sport, meiner Gesundheit zuliebe, mit dem positiven Nebeneffekt für meine Figur". So sind die Prioritäten und die Motivation ist deine "Gesundheit". Und ich verrate dir noch etwas... wenn du ausreichend Sport treibst, dann musste auch nicht weniger essen oder auf eine angemessene Menge an Süßigkeiten verzichten, denn dann halten sich die kleinen Sünden und der Energieverbrauch beim Sport die Waage...

Man muss nicht weniger essen nur mehr vom Eiweiß und weniger vom süßen. Gib deinen Eltern auch die süßikkeiten und sag ihr das du an den Ort wo die süßikkeiten sind nicht ran oder hin darfst

Was möchtest Du wissen?