Was morgens Frühstücken? Und wie Hunger bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne dein Problem, mir ging es ähnlich und ich hab mich dann zum Frühstück gezwungen.

Mein Müsli besteht aus Haferflocken, Dinkelflocken und/oder ungesüßten Cornflakes. Dazu mische ich frisches Obst, bevorzugt Äpfel, Birnen, Bananen oder Beeren, manchmal aber auch eine Möhre.

Naturjoghurt mit Beeren, frischem Obst oder Gemüse finde ich zum Frühstück auch lecker. Wenn ich Zeit habe, püriere ich mir eine Mango und gebe sie mit in den Joghurt, dann habe ich einen Mango-Lassi.

Brot, Brötchen oder Knäckebrot sind auch nicht schlecht. Ich belege es entweder nur mit Käse oder Marmelade, aber nicht mit beidem, diese Entscheidung liegt aber bei dir. Ansonsten esse ich auch gerne ein Brot nur mit Butter oder mit Frischkäse. Hin und wieder aber auch mit Tomatenscheiben oder Frischkäse und Gurken belegt.

Es gibt viele Möglichkeiten, um das Frühstück abwechslungsreich zu gestalten, dabei ist wichtig, dass du dir Zeit zum Frühstücken nimmst, dann startest du gut in den Tag :)

Zeit zum Frühstück... Mist, dann muss ich wohl unter der woche schon um 6 aufstehen😅

0
@SanyoWoelfchen

Ich kenne deinen Tagesablauf ja nicht, aber wenigstens zehn bis fünfzehn Minuten solltest du für's Essen schon einplanen.

0

Ich bin morgens ziemlich langsam. Mein Wecker klingelt um 15 Minuten nach 6, aufstehen tue ich um halb sieben, manchmal erst um viertel vor 7. Bis spätestens 7:10 bin ich dann im Bad fertig. Um 15 Minuten nach 7 muss ich los. Ich brauche meine Zeit morgens? deswegen bleibt mir nix anderes übrig als meinen Wecker auf 6 zu stellen

0
@SanyoWoelfchen

Dann musst du deine Wecker wirklich früher stellen. Es ist eine blöde Angewohnheit, sich nochmal umzudrehen, bevor man wirklich aufsteht, das habe ich auch immer gemacht. Irgendwann habe ich mir aber angewöhnt, gleich beim ersten Weckerklingeln aufzustehen, weil ich sonst total genervt aufgestanden bin und irgendwie das Gefühl hatte, keine Zeit zu haben. Jetzt ist das entspannter, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

0

Du liebst also das "deutsche" Frühstücksei? - Find ich gut. Wenn ich Zeit habe, frühstücke ich gerne auf´m Balkon: Mit weichem Frühstücksei, dazu Brot oder Brötchen mal nur mit Butter und mal mit Käse, Schinken oder Wurst. Wenn du vegetarisch willst, lässt du Schinken und Wurst weg.

Zum Essen zwingen? - Naja. Aber du kannst ja mal mit kleinen Portionen für´s Frühstück beginnen: Ob das nun das klassische Frühstücksei oder Frischkäse mit Marmelade auf Brot ist, ist ganz dir überlassen.

Lieber etwas früher zu Bett gehen und morgens noch Zeit für´n kleines Frühstück haben. - Dann beginnt der Tag entspanner. :)

Du musst dich zum essen zwingen. Hier ein Vorschlag:

Mach ein Müsli aus Haferflocken und z.B. Bananen oder anderen Früchten.

Und als Brotaufstrich kannst du dir ein Eiersalat machen.

...wenn man Eiersalat am Vortag zubereitet, wird er über Nacht noch leckerer, weil die Zutaten ins Eigelb rein ziehen. nomnomnom. :)

0

Was möchtest Du wissen?