Was mögt ihr lieber Katze oder Hund?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo arisiaa,

ich persönlich mag Katzen lieber, gerade wenn ich abends nach Hause komme, dann wird erstmal ausgiebig geschmust und geschnurrt, für mich Entspannung pur;-)

Wenn mein Katerchen Lust hat, begleitet er mich auch manchmal auf meinen Spaziergängen und früher ist er sogar mit auf meinem Pferdchen geritten.

Wir leben auf dem Land und ich bin mit Katzen groß geworden, als Kinder haben wir mit den Katzen im Heu und Stroh gespielt ,zusammen Nachmittagsschläfchen gehalten oder einfach nur rumgetobt, da hängen soviele schöne Kindheitserinnerung dran;-)

Ich mag auch Hunde, aber als Kind hab ich schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht und diese Angst sitzt auch heute noch im Hinterkopf :-/ Ich traue nur wenigen Hunden über den Weg.

Lg kruemel;-)

Danke fürs Sternchen;-)

0

ich habe zwar einen hund und ich liebe die kleine maus wie verrückt, aber so richtig bin ich doch mehr katzen-mensch wenn ich ganz ehrlich bin.

ich liebe es einfach nach einem stressigen tag nach hause zu kommen mich auf die couch zu legen und dann das zufriedene schnurren meines katers auf meiner brust zu spüren. gibt kein besseres einschlafmittel ^^.

allerdings hatte ich auch schon mehr als die zwei tierarten.

zwerghamster, teddyhamster, ratten, mäuse, katzen, hund. wenn man die tiere am hof dazu zählt welche ich selbst aussuchen durfte und zwar nicht auf mich geschrieben waren, aber ich mich drum kümmern durfte, dann auch schweine, hühner, ein schaf und eine kuh.

bei uns am hof war das immer ein tolles gefühl wenn man sich ins heu oder stroh geworfen hat und einmal "miez miez" gerufen hat und plötzlich sich 10 katzen zu einem gelegt hatten und um die wette geschnurrt haben. <3

Bei mir leben Katzen und ein Hund und ich mag beide Tierarten.
Wenn allerdings die Katzen über die Regenbogenbrücke gegangen sind, werde ich mich auf die Hundehaltung beschränken.
Ich finde Hunde praktischer als Katzen, man kann sie überall mitnehmen und ist daher unabhängiger.
Für Katzen muss man immer einen Haussitter besorgen, wenn man mal länger unterwegs sein möchte.

Ich mag beides, bevorzuge allerdings Katzen, da sie meiner Meinung nach einfach viel unkomplizierter sind.

Es ist halt immer eine Frage des eigenen Charakters, was besser zu einem passt....

Ich mag beides, bin aber der Ansicht, dass Hunde nur bis zu einer gewissen Größe überhaupt ins Haus gehören.

Haben halt den Nachteil, dass man bei jedem Wetter mit ihnen raus muss, Katzen machen das halt eigenständig, entweder auf der Katzentoilette oder draußen, wenn sie Freigänger sind.

Das hängt davon ab, wie man lebt. Mit Hunden kann man in den Urlaub fahren, mit Katzen nicht.

lg Lilo

Freunde von mir nehmen ihre Katze mit in den Urlaub

1

Was möchtest Du wissen?