Was mögt ihr lieber Android oder Iphone ?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Android 66%
Iphone 33%

9 Antworten

Android

Android bietet Developern viel mehr Freiheiten. Zudem gefällt es mir, Custom-ROMs zu installieren und auch mal Befehle in der Shell auszuführen, mit der ich als GNU/Linux-Nutzer vertraut bin. Für ein iPhone würde ich nicht so viel Geld ausgeben, um dann noch sehr beschränkt in vielerlei Hinsichten zu sein.

Sicherlich ist Android bei weitem nicht perfekt und kann es auch nicht mehr werden, wenn man es nicht von Grund auf neu designed, aber meinen Anforderungen genügt es dennoch mehr als iOS (damit hättest du Android in deiner Umfrage eigentlich vergleichen müssen, wie andere schon schrieben).

Warum müsste man das neu designen? Was fehlt bzw. stört dich denn so sehr das man das komplette OS neu machen müsste?

0
@TitusPullo

Warum müsste man das neu designen?

Eine Sache, die man nun mit Oreo behoben hat, sind die Treiber. Nun wird es endlich möglich sein, Android-Updates zu veröffentlichen, ohne dass der Hersteller zuvor das ganze System abändern muss.

Die Probleme mit Akkuleistung, Startzeit etc. hat man mittlerweile auch so gut wie behoben.

Der viel entscheidendere Punkt ist die Performance und Stabilität. Diese werden bei Android nie ganz perfekt sein, was u.a. daran liegt, dass es ursprünglich nicht auf einem Touchscreen-Gerät laufen, sondern ein Konkurrent zu BlackBerry sein sollte. Als plötzlich das iPhone veröffentlicht wurde, beeilte sich das Android-Team schnell ein konkurrenzfähiges Produkt auf den Markt zu bringen. Leider war es schon zu spät, um das UI-Framework neu zu designen, denn dann müssten alle Apps neu geschrieben werden. Deshalb besitzt nun der UI-Thread normale Priorität, sodass das System verzögernd reagiert, wenn viele Hintergrundprozesse laufen. Dies merkt man insbesondere bei älteren Geräten, aber auch bei aktuellen nach einigen Monaten.

Hinzu kommen die vielen Hersteller, welche sich leider für die Treiberentwicklung viel zu wenig Zeit lassen und dann das System noch mit jeder Menge Bloatware vollstopfen. Aus diesem Grund setze ich auch heute noch immer auf Custom ROMs, nicht zuletzt, weil oftmals schon nach zwei Jahren der Updatesupport eingestellt wird.

Das sind die größten Probleme. Hier und da sind noch zahlreiche Kleinigkeiten. Aber man muss schon sagen, Android wird mit jeder Version immer besser. Ich bin schon ganz gespannt auf Oreo, welches ich mit LineageOS wahrscheinlich schon im Dezember nutzen kann. Trotzdem sitzen einige Dinge einfach zu tief im System, sodass es schwierig fallen wird, sie zu beseitigen.

Was fehlt bzw. stört dich denn so sehr

So sehr stört es mich nicht. Ich wollte lediglich fairerweise einräumen, dass auch Android nicht perfekt ist und iOS in einigen Punkten wesentlich besser abschneidet. Nichtsdestotrotz wollte ich klar stellen, dass für mich Android das einzige OS ist, welches meinen Anforderungen entspricht.

0

Hm. Du möchtest wissen, ob wir ein Gerät oder ein Betriebssystem lieber mögen? Ich bevorzuge übrigens den Kia pro_c'eed GT.

Falls du wissen willst ob Android oder iOS besser ist - hat alles Vor- und Nachteile. Kommt immer drauf an was du vorhast.

Du vergleichst ein Betriebssystem mit einem Smartphone ... gg

Was möchtest Du wissen?