Was mögen Spinnen überhaupt_gar nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

RAID Ameisenspray - vielfach erprobt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wegen deiner Angst nicht gleich ne Therapie machen. Aber es ist natürlich auf den ersten Blick einfacher das Objekt der Angst zu entfernen als die Angst selber. Nur daß Spinnen immer und überall sind und du sie nie ganz loswerden wirst, egal was du machst. Die kommen wieder. Dewegen ist es allemal besser eine völlig irrationale und absolut unbegründete Angst zu bekämpfen als zu versuchen alle Spinnen deiner Umgebung auszurotten. Normalerweise würde ich dich auf meinen Tipp zur Bekämpfung von Spinnenangst aufmerksam machen, aber ich fürchte du wirst das eh nicht probieren, weils etwas Arbeit und Durchhaltevermögen verlangt. Es gibt im übrigen nichts, was Spinnen hassen. Sie haben nämlich keine Gefühle. Manche Leute preisen Lavendelgeruch als Gegenmittel an, aber die Spinnennetze draußen in meinen Lavendelsträuchern sagen was anderes, aber vielleicht wirkts ja bei einigen anderen Arten. LG S123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciomania
19.04.2016, 13:18

Wo kann ich diesen Tipp denn lesen?? Zur Bekämpfung meiner Spinnenangst??

0

Wenn du nicht für den Rest deines Lebens vor einer Lebensform weglaufen willst, die für dich völlig ungefährlich ist und dich als wandelndes Gebirge betrachtet, mach eine Therapie. Du kannst dir mit einfacher Reflexion schon selbst etwas helfen. Versuche dich mit den Augen einer Spinne zu betrachten. Für die Spinne bsit du das gewaltigste Geschöpf, welches sie kennt. Wenn sie dich sieht und begreift, dass du ihr Leben auslöschen willst möchte sie nur noch das Weite suchen. Sie würde niemals (unter gar keinen Umständen) einen Angriff auf dich wagen. Selbst eine Spinne begreift, auf ihrer Ebene, dass sie genau so gut mit Wattebäuschen auf einen Schlachtkreuzer werfen könnte. Mache dir bewusst, dass Spinnen nicht nur völlig harmlose Lebewesen sind, sondern unsere Natur am Leben erhalten. Ich weiß wie schwer das ist. Ich litt auch an einer extremen Arachnophobie. Jetzt kann ich die Tiere mit einem Glas einfangen und sogar betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht mir auch so.. ich trau mich nichtmal die mit dem staubsauger weg zu machen... ich werde niemals alleine wohnen können :D ich brauch jemanden der dir mir weg macht :'D

wenn ich jetzt so bei meiner mutter bin...udn ne spinne rumläuft... sprh ich die mit haarspray an und warte bis meine mutter kommt und sie macht die dann weg :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwere Objekte, Zeitungen, Fliegenklatschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnen mögen es nicht wenn man sie anpustet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nen klecks haargel auf sie draufzuklatschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?