Was mögen Lateinamerikaner an Mädchen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder Mensch ist anders. Tendentiell kann man jedoch sagen, dass Latinos Kurven mögen, d.h. Frauen mit weiblichen Rundungen, also ausgeprägten Brüsten und Po. Das ist auch, was die tendentiell eine Latina ausmacht und worauf sie hinarbeitet. Tendentiell sind Latino-Männer sehr körperkultinteressiert, d.h. im Idealfall athletisch.

Was Lateinamerikaner gemein haben ist, dass dort Körperpflege sehr groß geschrieben wird. Kaum eine Latina, die ungeduscht aus dem Haus geht oder Haare unter den Achseln hat. Was sie von zuhause gewohnt sind, ist auch, dass man sich gut beim Tanzen bewegt (vor allem in karibischen und lateinamerikanischen Rhytmen) und nicht zu direkt ist, sondern einen gewissen Ton bewahrt, relaxed ist, freundlich, kommunikativ.

Ansonsten wäre blond und hellhäutig/bleich ein Statusobjekt bzw. exotisch, was auch seine Anziehungskraft hat.


Es ist eben wie überall: entweder man steht auf Einheimisches oder auf Exotisches und man nimmt auch an, dass eine Deutsche sich eben nicht wie eine Latina benimmt und kleidet oder sie derart tanzt.

Da du Perú gesagt hast, muss man aber auch unterscheiden, ob es eher Latin-Typen sind, also Spanisch-Afrikanischer Einfluss, oder Ureinwohner, also indigener Einfluss, welcher wieder seine eigenen Regeln hat.

Tendentiell. Aber es zieht sich durch alle Lebensbereichte. Das kann man nicht gleichmachen. Hör dir dazu einfach mal typisch deutsche und typisch lateinamerikanische Musik an. Wer da keinen Unterschied bemerkt, lebt auf dem Mond.

Lateinamerika ist groß und hat verschiedene Kulturen. Da mußt du schon genauer differenzieren.

Was möchtest Du wissen?