Was möchte er von mir was er irgendwie nicht sagen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass ihn ein bisschen Bedenkzeit. Vielleicht weiß er selber noch nicht so genau, was er will, weil so viel auf einmal seine Gefühlswelt "überfordern" könnte und er vllt erstmal sortieren muss.

Oder aber er ist etwas eingeschüchtert von deiner selbstbewussten Art und hat Angst, etwas 'falsches' zu sagen. 

Was er von dir möchte, können wir dir nicht beantworten, wir können schlecht in seinen Kopf reingucken, man kann höchstens nur Vermutungen anstellen.

Aber klare Gewissheit erlangst du erst, wenn du das von ihm hörst. Daher lass ihm bisschen Zeit. Vielleicht fasst er dann den Mut und kommt damit von selbst zu dir. Ansonsten kannst du ihn drauf ansprechen. Aber nicht bedrängen, das wäre schlecht. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ARiEBros
17.10.2016, 11:13

Wie lange würdest du die Bedenkzeit halten? Wie hatten jetzt eigentlich nicht mehr ein Treffen ausgemacht, weder zu Zweit oder mit anderen. Sollte ich dnan auf ihn zukommen oder dann warten bis er sich meldet?

0

Ich denke, da du beim ersten mal auf den Kuss eingegangen bist, hat er sich Hoffnungen gemacht (war bestimmt auch nur ne Masche von ihm, weil er sich nicht traut, es dir direkt zu sagen, dass er in dich verknallt ist).

Als du bei seinem zweiten "Versuch" gefragt hast, wohin dass führen soll und was er sich darunter vorstellt, hast du ihn wahrscheinlich verunsichert und er wusste einfach in dem Moment nicht, was er sagen soll.

Beim ersten Kuss wird er sich gedacht haben, da du drauf eingehst, magst du ihn auch.

Beim zweiten Versuch hat er sich dann vielleicht gedacht, da du so reagierst, war es eventuell doch nur ne freundschaftliche Geste.

Bin selbst ziemlich schüchtern, kann mich da ganz gut reinversetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ARiEBros
17.10.2016, 10:45

Na klar wollte ich ihn damit nicht verunsichern (ich hatte auch versucht das alles mit den Fragen offen zu halten) und ihn auch nicht zu irgendwas drängen wollte. Ich mag ihn ja auch, aber ich weiss eben nicht ob er einfach nur die Erfahrung machen wollte, oder eben ob da "mehr" dahinter steckt. Aber wie würdest du darauf antworten oder warum würdest du das machen?

0

Was möchtest Du wissen?