Was möchte er jetzt von mir?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt definitiv mit der OP zusammen bzw. mit der Zeit davor. Er hat befürchtet zu sterben oder im Rollstuhl zu landen, dachte über Selbstmord nach.

Und nun will er sein Leben genießen.

An Deiner Stelle würde ich nun nicht schon wieder ein Gespräch suchen und irgendwas klären wollen und Grundsatzdiskussionen führen.

Wenn er nicht mehr zu seiner Aussge von davor stehen würde, dass er keien Beziehung will, würde er sie revidieren und Dir das sagen.

Also wenn Du das nich willst, Küssen, Kuscheln usw., weil Du Dich dann verliebst und leidest, dann lass es sein.

Aber ehrlich gesagt: Warum kann man nicht einfach mal los lassen und die Zeit genießen? Warum muss man so schnell gleich von Beziehung und allem reden? So wird so oft jedesw kleine Gefüh sofort durch Druck, Forderungen und ausgesprochene Erwartungen im Keim erstickt.

Aber musst Du selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isahel78
03.04.2016, 16:06

Aber wenn er es noch einmal versuchen möchte, hätte er da auch nicht schon was gesagt? 

Ich möchte ihm nicht gleich die Pistole auf die Brust setzen und fragen, ob wir zusammen sind oder nicht. Aber mich würde interessieren, was er jetzt genau möchte und in welche Richtung er gehen will. Bin im Moment einfach sehr unsicher, weil wir seit Freitag keinen Kontakt mehr hatten und ich befürchte, dass das nur eine Phase ist. Ich würde ihn auch ehrlich gesagt ungern aus meinem Leben streichen, da wir uns ziemlich gut verstehen. Sollte das aber wieder schiefgehen, fürchte ich, dass wir keine Freunde mehr bleiben können. 

0

Ich glaube, dass er vielleicht dachte ,wenn die OP nicht gut verläuft, dass er dich & sich nicht verletzten will. Also falls er im Rollstuhl gelandet wäre und du vor der OP mit ihm zusammengekommen wärst, dass du ihn deswegen vielleicht verlassen hättest und das wollte er bestimmt sich selbst und dir nicht antun deswegen hat er gewartet, weil er sich den Risiken bewusst war. Ist nur eine Vermutung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isahel78
03.04.2016, 12:48

Danke für deine Antwort! Er hat mir bei diesem Treffen, wo es um das Aneurysma geht, gesagt, er weiß schon seit 3 Jahren, dass er eins hat. Dass er operieren muss, hat er anscheinend ein paar Tage vorher erfahren. 

Aber hätte er es nicht einfach angesprochen, wenn er es noch einmal probieren will? 

0
Kommentar von Ineedhelpplss
03.04.2016, 12:50

Da weiß ich echt nicht. Am besten ist es du fragst in selber und ihr 'klärt' das dann.

0

Boa ich zurzeit sowas ähnliches. Hab einen kennengelernt wir haben und verliebt nach 2 Monaten  ruft er mich an und sagt das er gar nicht so starke Gefühle hat wie er sonst immer gesagt hat. Ich bin jetzt völlig verwirrt und fühle mich benutzt vor allem weil wir zusammen das erste mal hatten. Jungs können sich nie entscheiden und man kann es ihnen nie recht machen es ist einfach so am besten lesbisch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?