Was mit Trockenfleisch machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, da kann man nichts mit machen. Ein Freund von mir arbeitete oft in der Mongolei, wo eine Fabrik hochgezogen werden sollte. Er brachte mal Trockenfleisch aus der Mongolei mit. An einem würfelgroßen Stück kaute man eine halbe Stunde rum.

Nein danke. Allerdings glaube ich, dass es sich gut in Satteltaschen mitnehmen lässt, wenn die Mongolen sich mal wieder aufmachen, um die Welt auf dem Pferderücken zu erobern. Aber sonst nicht.

Wenn du einen Hund hast, würde ich es ihm geben.

Ja, so ging es mir auch, ich habe eine gefühlte Ewigkeit darauf herumgekaut. Ich habe zwei Katzen, aber da das Trockenfleisch sehr salzig schmeckt möchte ich das weder meinen Katzen noch dem Hund des Nachbarn geben. Zum Glück ist das nur ein kleines Paket, dann werde ich das wohl im Müll entsorgen.

1
@Vennesla

eben. Und meinem Freund haben wir gesagt, dass er das Fleisch nicht noch mal mitbringen solle.

1

Ich denke, dass Trockenfleisch hergestellt wird/wurde, um entweder ein Fleischüberangebot (wenn kein TK möglich ist) haltbar zu machen oder aber solch ein Fleisch auf (Extrem-)Touren mitzunehmen, bei denen nicht viel Gepäck möglich ist ... und dann wieder in Wasser quellen zu lassen ;-)

Für 'kultivierten Genuss' ist das sicherlich nicht geeignet - aber mal versuchen: einweichen, quellen lassen.

Ich kenne Trockenfleisch ganz dünn geschnitten und aufs Brot gelegt, oder so gegessen. Wenn man es richtig schneidet, dann ist es nicht zäh.

Das ist bereits in Streifen geschnitten. Aber werde es mal mit Brot probieren.

0
@Vennesla

Dann vielleicht nochmal schneiden. Ich weiß, ist nicht jedermanns Sache. 😉

Und vielleicht kommen noch andere Ideen.

1

Was möchtest Du wissen?